Header image
Weißt du noch?
Legendäre Bewohner - Heiko

© Endemol/RTL II/BBfun

Legendäre BB-Bewohner: Heiko aus Staffel 5

Es geht weiter um Plätze im Karussell der besten Bewohner aller Zeiten. Zehn Kandidaten stehen zum Schluss zur Auswahl, selbstverständlich von euch gewählt und aus diesen wählt ihr dann den "Top Bewohner". Den Bewohner, den ihr unbedingt noch einmal sehen möchtet und in einer Normalo-Staffel 12 noch einmal die Chance gebt, euch zu unterhalten.

Der kleine Heiko, auch als Sachsen-Paule bekannt, kam als Nachzügler zur Staffel 5 von Big Brother. Heiko blieb 150 Tage im Haus und durch seine Hartnäckigkeit, Sturheit und seinem eisernen Willen gewann er ein Auto im Match „Touch the Car“. Unvergessene Momente lieferte er uns und an einen, ganz speziellen, erinnert ihr euch bestimmt noch:

Big Brother 12: HeikoLegendärer Bewohner: Heiko und der Kampf mit dem T-Shirt

Heiko (BB5)Unvergessen der Ausraster von Heiko. Nach einem Sporttraining versuchte der schmächtige Kandidat aus der fünften Staffel erfolglos sein enges Trikot über den Kopf zu ziehen. Minutenlang steckte der Sachse mit dem Kopf in dem engen Shirt fest und fluchte lautstark. „Du Lump, du“ schimpfte er vor sich hin und drohte, dass wenn er es nicht sofort von seinem Kopf runter bringen würde, er die Schere nehmen würde und es zerschneiden. Er war so wütend, das kannte man von dem eher ruhigen Bewohner gar nicht. Wenn ihr euch das Spektakel noch einmal ansehen möchtet, dann könnt ihr es hier. Dieser unvergessene Wutanfall brachte ihn sogar bis in die Sendung: Big Brother Spezial – Die 10 größten Ausraster.

Heiko will weg vom Porno-Image

Heiko legte während seiner Zeit im Big Brother-Haus stets größten Wert darauf, dass man ihn nicht als „Sachsen-Paule“ ansprach und die Fragen, welche immer wieder mal aufkamen, beantwortete er anfangs eher unwillig. Er wollte sich im Haus ein neues, „sauberes“ Image aufbauen. Nicht einfach, denn den meisten Leuten war er, wenn überhaupt, aus zahlreichen Talkshows bekannt. Er war ein richtiger Talskshow-Hopper wie man es damals nannte. Überall erklärte er, welch ausdauernder Lover er wäre und er seinen Traumberuf in der Pornobranche sähe. Im Haus wirkte er eher zurückhaltend, fast schon schüchtern.

Heiko hatte sich ein klein bisschen in Lisa verguckt

Big Brother 12: Heiko und Lisakarim BB5Lisa, ja diese Frau hatte es ihm angetan. Sofort war er zur Stelle, falls es ihr mal nicht gut ging. Lisa hatte auch genug Tränen, sie fühlte sich im Haus gemobbt und Heiko baute die kleine Heulsuse immer wieder auf. Leider warf die Angebetete ein Auge auf Karim, dem ehemaligen „Touche“-Sänger. Mit ihm hatte sie auch heisse Szenen im Whirl Pool des Hauses. Zum trösten war dann wieder Heiko zur Stelle.

Nun seid wieder ihr dran. Wollt ihr Heiko nochmal sehen, einen Blick riskieren, was aus ihm geworden ist? Stimmt ab.

Legendär: Soll Heiko noch einmal ins Haus?

  • Ja, ich möchte Heiko noch einmal im Haus sehen
  • Nein, einmal war genug

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare