TV-News

Blochin mit Jürgen Vogel startet im September im ZDF

Das ZDF hat mit Blochin den nächsten Krimi angekündigt. Bereits Ende September feiert die Serie mit Jürgen Vogel als titelgebender Blochin ihre Premiere im Zweiten.

KDD-Autor hat neuen Thriller für das ZDF geschrieben

ZDF

(c) ZDF

Krimis hat das ZDF wahrlich viele im Programm, doch das kann den öffentlich-rechtlichen Kanal nicht davon abhalten, weitere Vertreter des Genres zu produzieren. Doch „Blochin – Die Lebenden und die Toten“ mit Jürgen Vogel in der Hauptrolle sich mit ihrer horizontalen Erzählweisen von SOKO und Co. deutlich abheben. Auch stilistisch will das ZDF bei Blochin andere Wege gehen als bei seinen bisherigen Krimis. Start des Serie,die von KDD-Autor Matthias Glasner geschrieben wurde, ist am Freitag, dem 25. September 2015. Genaue Informationen zur Sendezeit und dem Ausstrahlungsrhythmus sind noch nicht bekannt.

Darum geht es in Blochin mit Jürgen Vogel

Die Hauptfigur der Serie ist der Jürgen Vogel verkörperte Blochin. Der Mann ohne Vornamen wurde schon einmal für tot erklärt und arbeitet inzwischen gemeinsam mit Dominik Stötzner (Thomas Heinze) bei der Mordkommission 7 in Berlin. Blochin ist zudem mit Dominiks Schwester Inka (Maja Schöne) verheiratet. Bevor er sich entschied, Polizist zu werden, war er auf der anderen Seite des Gesetzes unterwegs. Nun muss er gegen seine alten Freunde aus der Club- und Drogenszene ermitteln. Seine Arbeit wird zudem vom BKA torpediert – auf Anweisungen des Innensenators, mit dessen Staatssekretärin (Jördis Triebel) Dominik eine heimliche Affäre hat. Doch der Fall zieht noch weit größere Kreise, von denen auch Blochins Familie und sogar Berliner Politiker nicht unberührt bleiben.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare