TV-News

„Vikings“ und „Spartacus: War of the Damned“ bei ProSieben

Am Freitag Abend wird es blutig und historisch. Es gibt geölte Muskeln und Testosteron für alle Liebhaber der finsteren Vorzeit! ProSieben lädt ein zur ersten Staffel von "Vikings" und zur finalen Staffel von "Spartacus: War of the Damned".

„Vikings“ und „Spartacus: War of the Damned“ an einem Abend

"Vikings" und "Spartacus: War of the Damned"

„Vikings“ am 25. April 2014 bei ProSieben ab 20.15 Uhr

Skandinavien im achten Jahrhundert. Ragnar Lodbrok ist einer der besten Krieger seines Wikingerstamms. Doch obwohl er seine schöne Frau Lagertha und seinen zwölfjährigen Sohn Bjorn sehr liebt, findet er keine innere Ruhe im heimischen Dorf. Er träumt immer davon, endlich über das Meer nach Westen zu segeln. Dort soll sich ein sagenhaft reiches Land befinden. Allerdings will sein Stammeshäuptling, Earl Haraldson, seine Männer wie in allen Jahren zuvor auf eine Raubtour nach Osten gegen die Sklaven entsenden. Eingentlich müsste Ragnr damit seine Träume begraben, denn dem machtversessenen Stammesoberhaupt gehören sämtliche Schiffe. Der Recke will sich damit nicht abfinden und lässt seinen Freund Floki ein seetüchtiges Schiff bauen. Die Gefahr ist groß, dass der rachsüchtige Earl Haraldson dahinterkommt…

Über den historischen Ladbrok sind nur wenige Fakten bekannt, doch lässt seine Nennung in den altnordischen Isländersagas als auch in den Anglo-Saxon Chronicles kaum Zweifel an seiner Existenz.

Neun Folgen der ersten Staffel
In Dreierfolgen (3×3)
Zum ersten Mal im Free-TV

Spartacus

„Spartacus: War of the Damned“ bei ProSieben ab 23.00 Uhr

Die Römische Republik ist in Aufruhr. Die zur Niederschlagung des Sklavenaufstands in den Süden entsandten Legionen wurden komplett vernichtet, der römische Befehlshaber Glaber von seinem persönlichen Erzfeind Spartacus getötet. Den Senatoren dämmert, dass sie ihren Gegner völlig unterschätzt haben. Doch da Rom im Moment nicht genügend Truppen hat, sehen sich die Politiker gezwungen, den reichen Patrizier Marcus Crassus um Geld für die Aufstellung eines Heeres zu bitten. Natürlich tut der machthungrige Adlige nichts ohne Gegenleistung. Durch geschicktes Taktieren schwingt sich Crassus, der sich mit dem noch jungen, dennoch sehr ehrgeizigen Julius Cäsar verbündet, zum Oberbefehlshaber der römischen Truppen auf. Gleichzeitig ist sein Widersacher Spartacus nicht untätig. Sein Heer wächst unaufhörlich, er selbst steigt zum gottleichen Idol der Geknechteten des Reiches auf. Statt sich in seiner neuen Macht zu sonnen, verfolgt der ehemalige Held der Arena ein beinahe unmögliches Ziel: die Befreiung aller Sklaven. Dafür muss er das militärisch weit überlegene Rom in die Knie zwingen.

Ein blutiger Showdown beginnt…

Zehn Folgen der dritten Staffel 
In Dreier- und Viererfolgen (1×4), (2×3)
Zum ersten Mal im Free-TV

Folgt uns auch auf Facebook – wir halten euch auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.