TV-News
Verbotene-Liebe-Absetzung-ARD-Das-Erste

© ARD/Thorsten Jander

Nach 20 Jahren ist Schluss: „Verbotene Liebe“ wird eingestellt

Verbotene Liebe wird abgesetzt. Nach über 20 Jahren und 4664 Folgen ist schon morgen Schluss. Die ARD zog nach schlechten Einschaltquoten nun die Reißleine. Erst im Februar hatte man das Format von der täglichen auf die wöchentliche Ausstrahlung umgestellt - ohne merkbaren Erfolg.

Verbotene Liebe: Absetzung nach 20 Jahren bestätigt

Nach 20 Jahren und sechs Monaten zieht Das Erste die Reißleine. „Verbotene Liebe“ wird nach 4664 Folgen nicht mehr fortgesetzt. Erst im Februar hatte man das einstige Daily-Format konzeptionell umgestellt – „Verbotene Liebe“ wurde fortan nur noch einmal wöchentlich ausgestrahlt. Im Durschnitt kam man damit jedoch nur auf eine Million Zuschauer – der Marktanteil von 4,8 Prozent reichte nicht. Der erhoffte Aufwärtstrend blieb aus.

Das sagt die ARD zur Absetzung von Verbotene Liebe

„Die ‚Verbotene Liebe‘ hat ein Stück Fernsehgeschichte geschrieben, indem sie früh für Toleranz in der Liebe und Akzeptanz der gleichgeschlechtlichen Partnerschaft eingetreten ist. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich bei uns gesellschaftlich einiges verändert, einstige Tabus wurden hinterfragt und sind heute vielerorts keine mehr. So wollen wir jetzt nicht das Ende der Serie betrauern, sondern auf 20 erfolgreiche Jahre voller Spannung und Emotionen zurückblicken. Für den unermüdlichen Einsatz und das nie nachlassende Engagement an der Fortentwicklung dieser Serie und ihren Figuren bedanke ich mich bei allen Schauspielern, der Redaktion und dem ganzen Produktionsteam der UFA Serial Drama ganz herzlich“, kommentiert Programmdirektor Volker Herres die Absetzung.

Quoten-Hit in den 90ern, Flop in den letzten Monaten

Ende der 90er Jahre konnte das Format noch rund 3 Millionen Zuschauer aufweisen und holte regelmäßig einen Marktanteil von rund 20 Prozent. Nach einem langen Abwärtstrend zieht Das Erste nun den Stecker. Schon an diesem Freitag läuft die letzte Ausgabe.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.