The Voice of Germany 2017

© ProSieben/SAT.1/Richard Hübner

The Voice of Germany ist zurück: Mitte Oktober drehen sich die Stühle wieder

Auch 2017 drehen sich die Stühle wieder bei "The Voice of Germany". Wer sitzt in der Jury, wann startet die Show und wer wird sie moderieren? Das alles erfahrt ihr hier...

The Voice of Germany 2017: Die Jury mit neuem Mitglied Mark Foster

In diesem Jahr besetzen Michi Beck & Smudo, Yvonne Catterfeld, Samu Haber und Mark Foster die Jury-Plätze und alle freuen sich auf die neue Staffel.

Michi Beck & Smudo: „Nachdem wir in der letzten Staffel die Doppelsieg-Krone abgegebenhaben, gehen wir hochmotiviert in die neue Saison. Wir freuen uns natürlich auf die alten Coaches und auf den Neuen, Mark Forster, und den kommenden Kampf um die bestenTalente 2017.”

© ProSieben/SAT.1/Richard Hübner

Samu Haber: „Meine Buzzer-Hand ist bereit. Ich freue mich, wie ein Kind auf Weihnachten. Drei Staffeln lang haben ich Erfahrungen sammeln können. In diesem Jahr muss ich die Siegestrophäe nach Helsinkiholen.“

© ProSieben/SAT.1/Richard Hübner

Yvonne Catterfeld: „Ich freue mich sehr, auch dieses Jahr wieder als Coach dabei sein zu dürfen und mich erneut dieser verantwortungsvollen Aufgabe zu stellen. Auch dieses Mal wird es wieder aufregend für mich, wenn es in die Blinds geht…So viele Stimmen, die nur darauf warten, gehört und entdeckt zu werden. Ich werde weiterhin mit viel Herzblut und Engagement für gute Stimmen kämpfen.“

© ProSieben/SAT.1/Richard Hübner

Mark Forster: „Ich darf bei ‚The Voice of Germany‘ dabei sein und platze vor Stolz und Vorfreude! Mein Respekt vor den Coach-Kollegen ist groß, aber meine Ausbildung an der ‚The Voice Kids‘-Uni war ziemlich gut: Team Mark hat Bock!“

© ProSieben/SAT.1/Richard Hübner

The Voice of Germany: Die Moderatoren

Moderiert wird die Musik-Casting-Show vom Model Lena Gercke und dem Moderator Thore Schölermann. Produziert wird „The Voice of Germany“ von Talpa Germany im Auftrag von SAT.1 und ProSieben.

Startbeginn von The Voice of Germany

Man darf sich auf den Start der Show ab 19. Oktober 2017, donnerstags, auf ProSieben und ab 22. Oktober 2017, sonntags, in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr freuen.

Wie in jedem Jahr startet die Show mit den Blind Auditions. Das heißt, die Jury sieht die Kandidaten oder Sänger und Sängerinnen nicht, sie müssen sich auf die Stimmen konzentrieren und haben keine optischen Eindrücke. Jeder Teilnehmer hat also dieselbe Chance weiterzukommen, ohne Benachteiligung … aber auch ohne Bevorzugung durch ein besonders ansprechendes Aussehen. Viele Zuschauer mögen gerade diesen Teil der Show. Ihr auch?

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.