The Voice of Germany 2016
Jury

© ProSiebenSat.1 - © Hannes Caspar Photography

The Voice of Germany: Das ist die Jury 2016 – mit dabei ist Yvonne Catterfeld

Yvonne Catterfeld wird in diesem Jahr einen Juryplatz bei The Voice of Germany besetzen. Die Schauspielerin und Sängerin konnte bereits zahlreiche Preise gewinnen. Wir stellen sie vor und auch, wer noch seinen Stuhl im Jahr 2016 drehen und somit über ein Weiterkommen der Kandidaten entscheiden wird...

Die Coaches sind komplett: Das ist die Jury 2016

Auch in diesem Jahr wird es eine Staffel von „The Voice of Germany“ geben und schon jetzt gibt es Jubelrufe auf das neue Jury-Mitglied und Coach Yvonne Catterfeld.

Der weibliche Coach bei „The Voice of Germany“: Yvonne Catterfeld

Viele kennen Yvonne als Schauspielerin, doch in ihrer Karriere als Musikerin konnte sie schon zahlreiche und dazu noch renommierte Preise entgegennehmen. Darunter der ECHO als beste Solokünstlerin und die Goldene Stimmgabel. Bereits seit 15 Jahren ist Yvonne Catterfeld im Musik- und Filmbusiness – in dieser Zeit veröffentlichte sie sechs Studioalben und landete mehrere Nummer-1-Hits – Goldene und Platin-Schallplatten folgten.

Im letzten Jahr überraschte sie bei Xavier Naidoos „Sing meinen Song“ mit Vielseitigkeit und überzeugte die Zuschauer nach langer „Abstinenz“ vollkommen. Für diesen Auftritt bekam sie sogar den Bambi überreicht. Nun werden wir sie also in der neuen Staffel „The Voice of Germany“ zu sehen bekommen.

The Voice of Germany 2016 mit Coach Samu Haber

Jury 2016

ProSiebenSat.1

Der fröhliche und sehr beliebte Finne Samu Haber war vom ersten Auftritt an sehr beliebt bei den Zuschauern. Er überzeugte durch seine lockere Art und sein – sagen wir mal – gewöhnungsbedürftiges Deutsch, das immer für einen Lacher gut war und sicherlich auch wieder sein wird.

Samu zu seinem Einsatz bei The Voice of Germany: „Ich liebe diese Show, die Talente, die Musik, das Team. Zwei Aufwärmrunden, eine Interkontinental-Exkursion – jetzt bin ich bereit für den Sieg.“

Smudo und Michi Beck besetzen gemeinsam einen „Coach-Sessel“

Jury 2016

ProSiebenSat.1 – © Alexander Gnädiger

Smudo – eigentlich heißt er ja Michael Bernd Schmidt – wird mit seinem Bandkollegen Michi Beck wieder bei The Voice of Germany einen Jurystuhl einnehmen. Smudo ist Texter und Rapper der Hip-Hop-Band „Die Fantastischen Vier“, nebenbei arbeitet er auch als Synchronsprecher. Michi Beck ist ebenfalls Mitglied der Hip-Hop-Band „Die Fantastischen Vier“.

Smudo und Michi zu ihrem Einsatz in der Jury von „The Voice of Germany“: „Es ist schön, dass der doppelsiegverwöhnte Doppelstuhl die Chance auf den Hattrick bekommt. Aber auch ohne diese Herausforderung haben wir vor, für unsere Talente auf allen Ebenen zu kämpfen und wenn nötig sogar unsere Körper einzusetzen. Wir freuen uns auf den Wettstreit und die Talente.“

The Voice of Germany: Andreas Bourani ist in der Jury 2016

Jury 2016

ProSiebenSat.1

Andreas Bourani ist ein deutscher Liedermacher, geboren wurde er in Bayern, in der Fuggerstadt Augsburg. Auch er hat schon zahlreiche Auszeichnungen für seine Songs bekommen, darunter der ECHO – Künstler National Rock/Pop, Radio-ECHO,Bambi in der Kategorie Musik National. Die ARD machte seinen Song „Auf uns“ zum WM-Song der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. In ganz Deutschland wurde der Song im Radio gespielt und kaum jemand konnte ihn nicht mitsingen.

Andreas Bourani: „Nachdem ich im letzten Jahr zwei Talente im Finale hatte und mich dann knapp den Fantas geschlagen geben musste, ist jetzt Zeit für die Revanche. Das A-Team kehrt zurück und fordert alle alten und neuen Coaches zum Battle.“

„The Voice of Germany“ ab Herbst 2016 auf ProSieben und in SAT.1

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare