The Voice of Germany 2014

The Voice of Germany – Rising Star – ProSiebenSat.1 gegen RTL

"The Voice of Germany" ist ein Gigant unter den Musik-Casting-Shows und RTL möchte, das ist bereits bekannt, mit seinem "Rising Star" dagegen halten. Was sie sich aber nun haben einfallen lassen, das könnte die Zuschauer nötigen, sich für die ein oder andere Show zu entscheiden...

The Voice of Germany - Rising Star

The Voice of Germany / Rising Star

„The Voice of Germany“ lief immer schon freitags bei SAT.1. Ebenso wie am Donnerstag bei ProSieben. Dies ist schon Tradition und war nie anders. Eine neue Staffel ist für Herbst geplant, ein genauer Starttermin steht jedoch nicht fest. Während die ersten beiden Staffeln der erfolgreichen Casting Show im September anliefen, startete „The Voice of Germany“ 2013 etwas später, nämlich erst Mitte Oktober.

In diesem Jahr steht die Jury noch nicht fest, nach dem Ausstieg von The BossHoss und Nena ist bisher nur bekannt, dass die Cowboys durch Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier ersetzt werden. Für Nena ist noch kein Ersatz gefunden, zumindest wurde er noch nicht bekanntgegeben. Auch der genaue Starttermin wurde von ProSiebenSat.1 bisher noch nicht an die Presse weitergegeben.

Rising Star – Die neue Show von RTL

„Rising Star“ ist die neue Musikshow von RTL und soll „The Voice of Germany“ kräftig das Quotensüppchen versalzen. „Rising Star“ ist eines der TV-Formate, das auf dem weltweiten Markt jüngst heiß begehrt war. Im Ursprungsland Isreal punktete die Produktionsfirma Keshet damit und erreichte teilweise mehr als 50 Prozent Marktanteil. In Amerika hat ABC schon zugeschlagen.

Nun fragte man sich, wo und wann möchte RTL die neue Show eigentlich ausstrahlen? Eine neue Staffel von Dieter Bohlens „Supertalent“ wurde seitens des Senders bereits bestätigt. Also, wohin damit? Es wurde bisher viel spekuliert, laut quotenmeter.de wurden erste Vermutungen nun bestätigt.

Sind Überschneidungen zwischen „The Voice“ und „Rising Star“ möglich?

RTL wird „Rising Star“ ab Mitte September sechs Wochen lang am Freitagabend zeigen. Ungewöhnlich ist, dass die Show ganze zwei bis sogar drei Stunden dauern soll. Zum Start ist zudem geplant, die Sendung auch an zwei Samstagabenden auf Sendung zu schicken. Es sollen acht Episoden ausgestrahlt werden. Ob es wirklich zum Duell zwischen „Rising Star“ und „The Voice of Germany“ kommen wird, ist noch nicht abzusehen. Es kommt darauf an, wann die vierte Staffel von „Der Stimme Deutschlands“ auf Sendung gehen wird.

Allen, denen „Rising Star“ noch kein Begriff sein sollte, der kann hier nachlesen um was es sich genau handelt. Eines vorweg – diese Show ist anders, sehr anders.

Folgt uns auch auf Facebook, wir halten euch auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare