The Voice of Germany 2014

Das große The Voice of Germany-Finale 2014

Drei Frauen stehen in dieser Staffel im Finale von The Voice of Germany. Das ist Frauenpower pur und der letzte noch verbliebene Mann ist der Hahn im Korb oder doch besser, der größte Konkurrent der Damen? Wir werden es erleben, am Freitag ist es soweit...

Finale

Bild: ProSieben/SAT.1/Claudius Pflug

Das The Voice of Germany-Finale – Die Finalisten

Frauenpower für das Finale: Mit Lina Arndt (18, Berlin), Marion Campbell (40, Hamburg) und Charley Ann Schmutzler (21, Berlin) stehen neben Andrei Vesa (18, Erfurt) zum ersten Mal drei Frauen im Finale (12.12., SAT.1) der Musikshow. Nach der mitreißenden Eröffnung der Show durch die britische Band Coldplay und Sternenregen im Studio, setzen sich die vier Finalisten in ihren Duellen durch, präsentieren zum ersten Mal ihre eigene Singles live auf der The Voice-Bühne und starten direkt durch. Lina stürmt noch in der Nacht mit „Love In A Cold Room“ auf Platz zwei der iTunes-Charts. Charley Ann („Blue Heart“) steht auf der zehn. Marion („Lifetime“) und Andrei („Moving On“) folgen auf 22 und 31. Musik zählt! Die Downloadzahlen der Singles gehen in doppelter Wertung in das Finalvoting mit ein.

The Voice Finale: Die Singles der Finalisten


Finale

Finalistin Lina Arndt

 

Single: „Love In A Cold Room

Lina: „Der Song ist wie ein Rückblick auf eine verlorene Liebe und ein sehr emotionaler Song.“

 Alle Videos von Lina Arndt.


Finale

Bild: ProsiebenSat.1

Finalistin Marion Campbell

 

Single:Lifetime

Marion: „Ich identifiziere mich mit jeder Zeile in diesem Lied und es ist alles sehr emotional für mich. Trotzdem ist es auch ein Lied zum Tanzen, denn ich möchte, dass die Leute singen und tanzen können bei meiner Musik und einfach mal ihre Sorgen vergessen können.“

Alle Videos von Marion Campbell.


Finale

Bild: ProSiebenSat.1

Finalistin Charley Ann Schmutzler

 

Single: „Blue Heart

Charley Ann: „Der Song handelt davon, dass man sich gegen alle Vernunft in eine Liebe stürzt, von der man von vorne herein weiß, dass sie schlecht enden wird. Man weiß, es wird weh tun und tut es trotzdem.“

 Alle Videos von Charley Ann Schmutzler.


Finale

Bild: ProSiebenSat.1

Finalist Andrei Vesa

 

Single:Moving On

Andrei: „Die Single ist mein Baby! In dem Song geht es darum, nach vorne zu schauen und die Vergangenheit hinter sich zu lassen, auch wenn es weh tut. Auch ich hatte Phasen in meinem Leben, in denen es mir schwer fiel, einen Schlusstrich zu ziehen. Jetzt fühle ich mich wohl und bin ich überglücklich.“ 

Alle Videos von Andrei Vesa.


Bild: SAT.1/ProSieben/Jens Koch

Bild: SAT.1/ProSieben/Jens Koch

Beim Finale am kommenden Freitag, 12. Dezember 2014, 20.15 Uhr, bei dem unter anderem Star-DJ David Guetta, Take That und Ed Sheeran auftreten werden, stimmen die Fernsehzuschauer per Anruf, SMS oder Download über den Ausgang ab. Jeder prominente Coach (Rea Garvey, Stefanie Kloß, Samu Haber, Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier) hat noch einen Schützling im Rennen.

Alle weiteren News und Videos zu The Voice of Germany 2015 findet ihr hier. Viel Spaß beim großen Finale…

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.