The Voice of Germany 2013

The Voice: Teamübersicht – wer geht mit wem in die Battles?

Es wurde gesungen, geweint, gelacht und gekämpft. Nicht nur die Kandidaten gaben ihr Bestes um eine Runde weiter und somit in die Battles zu kommen - auch die Jury hat gekämpft und das hauptsächlich um das weibliche Geschlecht. Hauptakteure dabei waren natürlich der finnische "Gute-Laune-Bär" Samu Haber und die harten Kerle von The BossHoss.

The Voice: Teamübersicht

Dieses Jahr stach besonders der Kampf zwischen The BossHoss und dem finnischen Spaßvogel Samu Haber in den Mittelpunkt der Blind Auditions bei „The Voice of Germany“.

Samu und The BossHoss haben um die Kandidaten gebuhlt und alles was sie zu bieten hatten in die Waagschale geworfen. „Komm zu Papa“, „…gehen wir nach Nashville“, „… kann dich international bekannt machen“ – das waren die beliebtesten Sprüche von Samu und natürlich „…habe Hühnerhaut bekommen“, „… geht direkt in mein Herz“. So „schleimte“ sich Samu in die Herzen der Frauen.

Manchmal schüttelten The BossHoss nur den Kopf und lächelten. Es schien jedoch, als würden sie langsam aber sicher – nicht ganz so perfekt wie Samu – sich auf diese Schiene zu begeben und dann wurden sogar Umarmungen ins Rennen geworfen. Es wurde geflirtet, die Äuglein gerollt und das mit steigendem Erfolg.

Das Ergebnis: Alle Männer haben einen Frauenüberschuss in ihren Teams, auch Max Herre. Nur Nena wurde von beiden Geschlechtern geflasht, berührt, erreicht. So nennt sie es, wenn sie sich für einen Kandidaten entschieden hatte und das geht in diesem Fall meist schnell. Nur wenige Töne genügen ihr oft, um den von den Kandidaten so heiß begehrten Platz für die Battles zu vergeben.

The Voice of Germany: Die Battles beginnen

 

The Voice: Teamübersicht Nena

The Voice: Teamübersicht

David Hanselmann (61), Emily Intsiful (22), Georgina Mettbach (31), John Noville (59)

The Voice: Teamübersicht

John Eid (31), Jonas Pütz (21), Katja Aujeski (29), Katja Aujeski (29)

The Voice: Teamübersicht

Msoke Mhina (34), Nader Rahy (39), Norisha Campbell (33), Pascal Diedrich (25)

The Voice: Teamübersicht

Tal Ofarim (28), Anja Lerch (45), Anja Lerch (45), Isaac Roosevelt (50)

The Voice: Teamübersicht

 Thorunn Egilsdottir (38), Tiana Kruskic (29)

The Voice: Teamübersicht The BossHoss

The Voice: Teamübersicht

Albulena Krasniqi (24), Anina Schibli (23), Astrid „Chilli“ Rusznyak, Caro Trischler (18)

The Voice: Teamübersicht

David Whitley (44), David Whitley (44), Gentiana Merturi (17), Hafdis Hallgrimsdottir (31)

The Voice: Teamübersicht

Holger Brokmann (40), Holger Brokmann (40), Lisette Witther (34), Romina Amann (22)

The Voice: Teamübersicht

Aalijah Tabatha Hahnemann (18), Mario Gegner (26), Philip Bölter (25), Sara Koell (23)

The Voice: Teamübersicht

 Von links: Zsuzsa Magyar (31), Frederik (29)

The Voice: Teamübersicht Max Herre

Teamübersicht

Andreas Kümmert (27), Annika Kron (21), Hanna Iser (24), Ines Koch (25)

Teamübersicht

Katharina Schoofs (25), Larissa Evans (19), Nico Gomez (22), Nonhle Beryl (29)

Teamübersicht

Peer Richter (18), Rasmus Hoffmeister (22), Cathrin Joksch (27), Janine Hecht (23)

Teamübersicht

Jazz Akkar (30), Karen Firlej (22), Marc Motzer (25), Violetta Kokollari (17), Leon Rudolf (20)

The Voice: Teamübersicht Samu Haber

Teamübersicht

 Alex Radloff (22), Dolo Lee (35), Chris Schummert (20), Johny Fraser (26)

Teamübersicht

 Joy Masala (20), Laura Kattan (21), Marco Musca (22), Nilima Chowdhury (30)

Teamübersicht

Sibell (25), Tabea Elkarra (26), Tesirée Priti (29), Agatino Sciurti (29)

Teamübersicht

Akina Ingold (23), Judith Van Hel (27), Madlen Böhm (27), Manuel Storz (23), Yvonne Rüller (29)

Alle Teams sind komplett und nun geht es mit Vollgas in die Battles.

Die Regeln der Battles

In den Battles lässt jeder Coach seine Talente duellweise einen gemeinsamen Song performen und entscheidet direkt, wer weiterkommt. Doch für den Battleverlierer ist „The Voice Of Germany“ in der dritten Staffel noch nicht vorbei: Im anschließenden neuen Steal Deal können die anderen Coaches das „ausgeschiedene“ Talent in ihr Team holen. Wollen mehrere Coaches die besondere Stimme „klauen“, entscheidet der Künstler, welches Team er verstärkt. (Text: ProSiebenSat.1)

Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß. Vielleicht habt ihr ja schon einen persönlichen Favoriten dem ihr die Daumen drücken könnt. Wir verfolgen jede Sendung und begleiten sie mit Bildern auf Facebook, schaut doch mal vorbei.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare