Supertalent 2014
zwölfte Show

© RTL/ Stefan Gregorowius

Das Supertalent 2014: Die Kandidaten der zwölften Show am 13.12.2014

Die Suche nach dem größten Unterhaltungstalent geht auch in der elften Show von "Das Supertalent“ bei RTL weiter. Hier gibt es keine Grenzen und diesmal sind u.a. eine spektakuläre Lichtshow mit im Programm...

Es wird spannend bei „Das Supertalent“: In der letzten Sendung vor dem großen Finale drückt einer der Juroren ein siebtes und letztes Mal den Goldenen Buzzer.

Darüber hinaus erfahren die Zuschauer, mit welchen Talenten es ein Wiedersehen gibt: Die Jury vergibt die begehrten 5 verbleibenden Plätze für das Finale am 20. Dezember 2014.

Das Supertalent 2014 – Kandidaten: Die zwölfte Show am 13.12.2014

Eine kleine Vorschau auf die zwölfte Show …

zwölfte Show

© RTL / Stefan Gregorowius

zwölfte Show

© RTL / Stefan Gregorowius

Anta Agni aus aus der Slowakei, das ist das Quartett Petra (34), Natalia (28), Michka (19) und Michael (39). Die Artisten haben eine Feuer und Licht-Show vorbereitet, die die „Supertalent“-Jury mit besonderen Effekten überzeugen soll!

zwölfte Show

© RTL / Axel Kirchhof

Samira Marzano (10) lebt mit ihrer Familie in Herford. Die Schülerin (4. Klasse) hat den großen Wunsch, Sängerin zu werden. Das musikalische Talent liegt ihr in den Genen, bestätigt ihr großer Bruder – und der muss es wissen, schließlich konnte er bei der diesjährigen DSDS-Staffel Dieter Bohlen schon von seinem Gesangstalent überzeugen: Angelo Bugday schaffte es 2014 unter die Top 15 und Dieter Bohlen hat die besten Erinnerung an den Sänger: „Du hast eine wahnsinnig gute Stimme, nur haben leider nicht genügend Zuschauer für dich angerufen.“ Heute soll aber Angelos kleine Schwester Samira im Mittelpunkt stehen: Sie singt „Mama Do“ von Piexie Lott und eins soll an dieser Stelle schon verraten sein: Lena und Guido sind am Ende des Auftritts „in love“ mit der Kleinen.

zwölfte Show

© RTL / Axel Kirchhof

zwölfte Show

© RTL / Axel Kirchhof

Das Drumatical Theatre ist eine Percussion Gruppe aus Wien, die aus 13 Mitgliedern im Alter von 22 bis 44 Jahren besteht. Ihre Trommel-Shows passen sie an Lichteffekte an und waren damit bereits weltweit unterwegs. Bei „Das Supertalent“ performen sie „Engel“ von Rammstein. Die Outfits (schwarze lange Mäntel und Sonnenbrillen) findet die Jury zunächst gewöhnungsbedürftig…

zwölfte Show

© RTL / Stefan Gregorowius

Das Akrobatik-Show-Team The Freaks aus dem österreichischen St. Valentin-Landschach umfasst zehn Mitglieder zwischen 21 und 29 Jahren. Die Idee für die Show hatte Osamu (29), der früher im Stunt-Bereich gearbeitet hat.

zwölfte Show

© RTL / Axel Kirchhof

Roswitha „Rosi“ Werth (54) aus Bergkamen ist gelernte Bürokauffrau und sorgt auf privaten Parties mit ihrer Showeinlage gerne für Stimmung: „Ein Freund sagte mir aber, ich sei wie Tina Turner für Arme.“ Ihm will sie mit ihrem Auftritt das Gegenteil beweisen! Sie singt „The Best“ von Tina Turner. „Tina Turner ist schwer zu toppen“, gibt Bruce Darnell zu bedenken…

zwölfte Show

© RTL / Stefan Gregorowius

Die Band Gonzo’n’Friends aus dem baden-württembergischen Weißbach, das sind der Sänger Josip „Gonzo“ (43), Sängerin Yvonne (33), Schlagzeuger Stefan (49), Geiger Chris (37) sowie Keyboarder Harry (58). Sie interpretieren bekannte Songs auf eine ganz eigene Art und Weise und drücken ihnen z.B. durch den Einsatz der Geige statt einer Gitarre einen eigenen Stempel auf. Ihren bislang größten Erfolg hatte die Band als Vorgruppe von Joe Cocker. Bei „Das Supertalent“ wollen sie mit „Dein ist mein ganzes Herz“ von Heinz Rudolph Kunze überzeugen.

zwölfte Show

© RTL/ Stefan Gregorowius

Als „Vollkontakt-Animateure“ bezeichnen sich David (26), Bastian (28), Brandon (30) und Junio (35) aus Berlin. Die vier gut trainierten Jungs treten gemeinsam als SixxPaxx auf und … strippen! „Früher war’s ja eher üblich, dass man sich Sahne auf den Hintern schmiert und ablecken lässt“, erklärt David, „aber heute erwarten die Damen von einer Show mehr. Und das wollen wir ihnen bieten.“

zwölfte Show

© RTL / Stefan Gregorowius

Laurent Kremer (50) lebt mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Töchtern (17, 22) im französischen Gros-Réderching. Der Berufsmusiker spielt seit seinem elften Lebensjahr Gitarre. Dabei macht er sich gerne die verschiedenen Möglichkeiten des Instruments zu Eigen und nutzt z.B. den Corpus der Gitarre als Schlagzeug. Er will die Jury mit einem Song von Modern Talking überzeugen und ist besonders darauf gespannt, was Dieter Bohlen zu seiner Interpretation von „Your’re my Heart, You’re my Soul“ sagen wird.

“Das Supertalent 2014″ Am Samstag, 13. Dezember 2014 – 20:15 Uhr – RTL.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare