Supertalent 2013

Supertalent 2013: Der Kampf gegen sinkende Quoten

Casting – und Realityshows im Quotentief! So und nicht anders lauten die Meldungen in den letzten Monaten zu diversen Fernsehshows, die uns Zuschauer eigentlich an den Fernsehsessel fesseln sollen. Schadensbegrenzung wäre eine Sache, würde aber die Sender nicht wirklich nach vorne bringen. Also heisst es umdenken und etwas verändern!

Supertalent

RTL hat mittlerweile einiges an Quotenverlusten einstecken müssen (DSDS, Wild Girls, Mama Mia, Supertalent) und jetzt feilt man zumindest für die kommende Staffel der Castingshow „Das Supertalent“ an einem veränderten Konzept.

Regeländerungen beim Supertalent

Die Regeln wurden leicht geändert – wie, erfahren wir wohl erst nach Beginn der siebten Staffel. Aber eine wichtige Neuerung teilte der Sender schon mit – es gibt jetzt zusätzlich zu dem bisherigen „roten“ Buzzer, zwei weitere Knöpfchen, die gedrückt werden dürfen. Einen „grünen“ Buzzer, der mitteilt, dass das Jurymitglied von dem Beitrag angetan ist und einen „goldenen“ Buzzer“, wenn einer der Juroren seine Kollegen überstimmen und den Kandidat damit direkt in die Live-Shows befördern möchte. Zweimal hat ein Juror während der kommenden Staffel hierzu die Gelegenheit – sicherlich eine bahnbrechende Veränderung und für die Zuschauer ein „must have“ – oder auch nicht!

Aber was tat sich noch im Hinblick auf die neue Staffel? Neue Jurymitglieder mussten her: Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker raus – Dieter Bohlen (wen wundert es) bleibt! Ihm zur Seite stehen jetzt Lena Gercke (Ex-Germanys Next Top Model), Guido Maria Kretschmer (Shopping Queen) und „Hurra – he is back“ Bruce Darnell, der damit sein Comeback in der Show feiern wird.

Und noch eine Änderung wird es geben, nämlich, dass es nicht mehr 14, sondern lediglich 12 Sendungen geben wird (vor zwei Jahren waren es noch 16 Folgen). Um die Zuschauer auch nicht mehr ewig auf die Folter zu spannen, folgen die Entscheidungen gleich am Ende der Show und nicht erst in einer weiterer Entscheidungsshow, so weiß jeder gleich, ob er in die Live-Shows vorrücken darf.

Wann startet das „Supertalent 2013“?

Ab dem 28. September werden wir also wieder mit sagenhaften Talenten, aber auch ziemlich talentfreien Nummern gesegnet sein. Sendeplatz ist wie immer die Primetime des deutschen Fernsehens – samstags 20:15 Uhr.

Erhaltet immer die neuesten Informationen rund um das „Supertalent 2013“ auf unserer Facebook-Seite.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  3 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.