Supertalent 2013

Das Supertalent: Gewinner ist ein Hund und sein Herrchen

Das Supertalent hat seinen Gewinner des Jahres 2013. Es konnte ein ganz besonderes Paar die Zuschauer, das Publikum und wie zu beobachten war, auch Lena Gercke, Guido Maria Kretschmer, Bruce Darnell und Dieter Bohlen überzeugen. Was nicht heißt, dass die anderen Talente nicht gut gewesen wären, nur eben nicht gut genug. Gewonnen haben Lukas und Falco...

4,44 Millionen Zuschauer sahen am Samstag Abend wie das „Supertalent 2013“ gekürt wurde. Ein Auftritt in Las Vegas und 100.000 Euro winkten dem Gewinner. Es war totenstill im Studio und Daniel Hartwich machte es wie immer spannend. Endlos lange plapperte er und machte immer wieder diese nerventötenden Pausen. Dann war es soweit:

Lukas Pratscher und sein Hund Falco – sie sind die Superstar-Gewinner 2013

Supertalent: GewinnerDie Bühne wurde für den Auftritt komplett zu einem Strand umgemodelt und dann erschienen sie – Lukas und sein Border Collie Falco. Der Hund beeindruckte durch seine Konzentration und Fixierung auf sein Herrchen. Er sprang über Liegestühle, zeigte Tricks mit dem Ball und balancierte auf einem Surfbrett. Zum Schluss wickelte er sich noch selbst in ein Badetuch und lugte hervor. Neben ihn legte sich der stolze Besitzer des Vierbeiners und es war überstanden.

In nur einer Woche hatte Lukas dem intelligenten Hund diese Nummer beigebracht. Selbst Dieter Bohlen sagte, es waren Elemente dabei, die er noch nie gesehen hat. Es machte einfach Spaß den beiden Akteuren zuzusehen, es wirkte so spielerisch und leicht, der Hund hatte sichtlich Spaß. Selbst als die Jury ihre Kommentare ablieferte, spielte der Hund Falco immer noch mit Daniel Hartwich Ball, trank seelenruhig aus einem Wasserglas und tat, als ob ihn der ganze Rummel nichts anginge.

Supertalent: GewinnerLukas zu BILD: „Ich freue mich sehr. Obwohl ich noch gar nicht weiß, ob Falco so weit fliegen kann … .“ Und weiter: „Ich möchte ein Tierheim im Burgenland (Österreich) eröffnen, um mein Talent anderen weiterzugeben. Damit dort Kinder mit Tieren arbeiten können.“

Anschließend brachte Lukas Falco ins Hotel und versprach, ihm ganz viele Leckerlis zu geben, die hatte er sich auch verdient, immerhin verdiente er gerade 100.000 Euro. Im wahrsten Sinne des Wortes „spielerisch“. Für den stolzen Besitzer ging es dann auf die Aftershow-Party.

Wir gratulieren Lukas und Falco zum Sieg und wünschen ihnen viel Spaß in Las Vegas.

Folgt uns auch auf Facebook. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.