TV-News
Schlag den Star

© Willi Weber/ ProSieben

Schlag den Star: Larissa Marolt tritt gegen Annica Hansen an

Schlag den Star - Das Beauty-Duell: Diesmal (Samstag, 2. August 2014) kämpfen Larissa Marolt und Annica Hansen um den Sieg. Wer wird die 50.000 Euro gewinnen und sie einem guten Zweck zuführen können?

Stefan Raab lässt die Stars aufeinander los: In den neuen Folgen von „Schlag den Star“ treten erstmals die Prominenten gegeneinander an. In jeder Ausgabe geht es für die Promis um eine Gewinnsumme von 50.000 Euro. Was mit dem Geld passiert, entscheiden die Gewinner selbst. Bis zu neun Spiele unterschiedlichster Disziplin entscheiden über Sieg und Niederlage. Stefan Raab moderiert den Zweikampf der Stars. Die Spiele kommentiert Ron Ringguth.

Schlag den Star: Das Beauty-Duell zwischen Larissa Marolt und Annica Hansen

Blond gegen blond, schön gegen schön: Wer behält die Oberhand im Duell der TV-Beauties? In „Schlag den Star“ duellieren sich Dschungel-Model Larissa Marolt und ProSieben-Moderatorin Annica Hansen. Bis zu 9 Spiele entscheiden über Sieg und Niederlage, der Sieger gewinnt 50.000 Euro zur freien Verfügung. 

Dass Larissa Marolt fighten kann und niemals aufgibt, das hat sie bereits bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ bewiesen. Aber auch bei „Let`s Dance“ machte das Model keine schlechte Figur und holte aus sich raus, was rauszuholen war. Ein tänzerisches Naturtalent ist sie ja nicht.

Annica Hansen ist Moderatorin, hatte eine Wochenserie bei „taff“, moderierte „Keep your Light Shining“ und ihren Kampfgeist bewies sie, als sie bei Raabs TV total Wok-WM teilnahm. 2005 spielte sie bei „Verbotene Liebe“, nahm bei der Show „Das perfekte Promi-Dinner“ teil – die Liste wäre zu lang, wenn man sie komplettieren wollte. Nun tritt sie also gegen die Dschungelvizekönigin Larissa Marolt bei „Schlag den Star“ an.

„Schlag den Star“ am Samstag, 2. August 2014, um 20:15 Uhr – ProSieben

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare