TV-News

SAT.1 sucht junge Tanztalente: „Got to Dance Kids“ ab Herbst 2015

Nach dem großartigen Erfolg von "Got to Dance" bekommen nun auch die ganz kleinen Talente die Chance, ihr Talent vor breitem Publikum zu beweisen. Es werden drei Folgen in Sat.1 ausgestrahlt. Alle Details:

Got to Dance Kids

Sat.1/Willi Weber

SAT.1 sucht junge Tanztalente: „Got to Dance Kids“ ab Herbst 2015

Nach dem großartigen Erfolg von „Got to Dance“ hat sich der Sender Sat.1 entschieden, nun auch ganz jungen Talenten eine Chance und somit eine große Bühne zu geben.

Die Juryleitung wird Nikeata Thompson übernehmen

Die Leitung der Jury wird Nikeata Thompson übernehmen. SAT.1 sichert sich Thompson exklusiv und plant weitere Show-Formate mit ihr. Nikeata Thompson beschreibt ihre zukünftige Aufgabe mit den Worten: „Tanzen ist mein Leben. Und nachdem wir mit der ersten und zweiten Staffel ‚Got To Dance‘ nicht nur zwei Fernsehpreise gewinnen konnten, sondern vor allem zeigen, was die deutsche Tanzszene zu bieten hat, ist es mir eine große Freude und Ehre, die Jury-Leitung bei ‚Got To Dance Kids‘ in SAT.1 zu übernehmen. Ich liebe die Arbeit mit dem zauberhaften, talentierten und tanzverrückten Nachwuchs und möchte mit dieser Show die Begeisterung für Tanz in Deutschland noch weiter steigern. Darüber hinaus kann ich es kaum erwarten, neben ‚Got To Dance Kids‘ noch weitere großartige Shows in SAT1. abzuliefern.“

Wo kann man sich für „Got to Dance Kids“ bewerben?

Man kann sich bereits für Got to Dance Kids bewerben. Dazu geht man auf die Website der Tanzshow und füllt das nötige Formular aus. Die Website findet ihr hier.

„Got to Dance Kids“ wird ab Herbst 2015 in Sat.1 ausgestrahlt. Es sind drei Folgen der Tanzshow geplant.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.