TV-News

RTL zeigt sich mit getesteter Show-Offensive zufrieden

Die Macher von RTL sind zurzeit auf Testphase. Die anderen privaten Konkurrenzsender wieder zu überholen ist ihr Ziel. So wurden gleich drei neue Shows getestet und man konnte mit dem gelungenen Innovationsschub zufrieden feststellen, es waren echte Quotenhits darunter. Mit „Unschlagbar“ landete RTL einen echten Quotenhit, mit „Cash Crash“ schlug sich auch das zweite Format zumindest solide. Wurde auch insgesamt in der Fernsehbrache, gerade im Show-Bereich, zuletzt nur selten Neues gewagt, brachte RTL nun in den letzten Wochen und Monaten mit „Shooting Stars – Promis an ihren Grenzen“ gleich mehrere neue Show-Formate auf den Bildschirm.

RTL zieht „Quoten-Bilanz“

„Unschlagbar“ erzielte mit 2,15 Millionen einen sehr starken Marktanteil von 20,1 Prozent in der Zielgruppe. In der „erweiterten Zielgruppe“ der 14- bis 59-Jährigen sah es zwar nicht ganz so gut aus, aber ein mit 17,9 Prozent-Marktanteil noch immer akzeptables Ergebnis. Insgesamt hatten 3,89 Millionen Zuschauer eingeschaltet und damit mehr als zuletzt bei „DSDS“. „Cash Crash“ legte mit 15,2 Prozent Marktanteil einen soliden Einstand hin, nur „Shooting Stars – Promis an ihren Grenzen“ blieb mit 14,2 Prozent recht klar unter dem RTL-Senderschnitt.

RTL entdeckt für sich den Samstagabend

Die zweite Ausgabe der neuen Show „Unschlagbar“ wird am 14. September um 20:15 Uhr zu sehen sein und damit, wie auch „Alle auf den Kleinen“ – bisher freitags im Programm – an einem Samstagabend laufen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare