TV-News

Um Senderpräsenz zu stärken: RTL II und t-online kooperieren

Neben klassischen TV-Zuschauern setzt der Münchener TV-Sender RTL II zukünftig noch verstärkter auf Online-Präsenz. Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit t-online sollen Highlight-Clips nicht nur Lust aufs Einschalten machen, sondern auch die Marktpräsenz im Web stärken. Ziel sei es zudem, den Fans mehr Nutzungsfreiheit einzuräumen.

Kooperation mit t-online: RTL II  will Markenpräsenz stärken

Bild: RTL II

Bild: RTL II

Wie der Münchener TV-Sender am Dienstag bekannt gab, jetzt RTL II bei der Verbreitung seiner Inhalte im Netz nun auch auf t-online. Highlight-Clips sollen online Lust auf das Vollprogramm machen und die Zuschauer zum Einschalten bewegen. Wie man bei RTL II erklärt, sei die Kooperation Teil einer groß angelegten Digitalstrategie, bei der man Medienpartnern Inhalte zur Verfügung stellt. Diese werden dann redaktionell aufgegriffen.  „Damit stärken wir die Markenpräsenz von RTL II im Netz, erweitern unsere Zielgruppe und bieten unseren Fans gleichzeitig mehr Nutzungsfreiheit“, erklärt Christian Nienaber (Direktor Digital RTL II).

t-online will Web-TV-Angebot mit der Kooperation stärken

Rund 50 Millionen Abrufe monatlich gibt es für das Web-Angebot, das stets weiter ausgebaut werden soll. „Den Weg gehen wir natürlich nicht alleine, sondern mit starken Partnern wie RTL II, die uns immer aufs Neue spannende und unterhaltsame Clips bieten“, erklärt Ralf Baumann (Vice President t-online.de & Audience Products).

RTL II ist für t-online der bislang reichweitenstärkste Partner. Das aktualisierte Angebot ist unter t-online.de/tv abrufbar. Die Vermarktung der Clips wird von InteractiveMedia verantwortet

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.