TV-News

Rosins Restaurants: „Roadhouse“ in Beutelsbach (Niederbayern)

Zum 50. Mal auf Rettungs-Mission! Sterne-Koch Frank Rosin feiert mit "Rosins Restaurants" sein Koch-Coaching-Jubiläum und das führt ihn ins tiefste Bayern - genauer gesagt, nach Beutelsbach in Niederbayern. Was kann er für das Restaurant "Roadhouse" tun? Kann er es aus der Krise führen?

Rosins Restaurants: "Roadhouse"

In dieser ganz besonderen Folge, der 50., reist der beste TV-Koch Deutschlands nach Beutelsbach (Niederbayern), um das Tex-Mex-Restaurant „Roadhouse“ auf Vordermann zu bringen.

Vergeht ihm nach so vielen Episoden nicht langsam der Appetit? Frank Rosin: „Ich freue mich wirklich, sagen zu können, dass wir eine 80-prozentige Erfolgsquote haben. Den meisten Leuten können wir wirklich helfen. Das ist für mich Motivation genug, die Sendung weiterzumachen. Es ist einfach schön zu sehen, wenn unsere Protagonisten es am Ende doch noch schaffen, das Ruder rumzureißen.“

Rosins Restaurants: "Roadhouse"

Rosins Restaurants: „Roadhouse“ in Beutelsbach (Niederbayern)

In der 1.200-Seelen-Gemeinde Beutelsbach in Niederbayern hat sich Sabine Reichenberger (l.) ihren persönlichen „American Dream“ erfüllt: Das „Roadhouse“ – ein Burger und TexMex-Restaurant im Stil eines Trucker-Lokals. Doch als ihr Traum zu platzen droht, hofft sie auf die Hilfe des Sternekochs Frank Rosin.

Rosins Restaurants – erfolgreich seit 2009

Bereits seit November 2009 ist der Starkoch unterwegs, um verzweifelte Gastronomen dabei zu unterstützen, ihr Restaurant vor dem Ruin zu retten – mit starken Marktanteilen von bis zu 10 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Schon für Sommer sind frische Folgen geplant.

Rosins Restaurants: „Roadhouse“ –  Dienstag, 1. April 2014, um 20.15 Uhr bei kabel eins.

Folgt uns auch auf Facebook – wir halten euch auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare