TV-News

Neu bei RTL: Rach undercover – Christian Rach in geheimer Mission

Immer geradeaus, sanft, doch ohne eine Widerrede zu dulden, managt und hilft Christian Rach ansonsten Gastronomen ihre Lokale wieder auf Vordermann zu bringen. Nun startet er mit einer neuen Aufgabe - Rach Undercover...

Rach undercover

© RTL / Stefan Gregorowius

„Rach undercover“ bei RTL: Willkommen zu Hause

Christian Rach, seines Zeichens Sternekoch, ist zurück bei RTL. In der vierteiligen Doku „Rach undercover“ besucht er Restaurants, die in Internet-Bewertungsportalen außerordentlich schlechte Kritiken bekommen haben. Er will herausfinden, woran das liegt und speist dort „undercover“.

Christian Rach im Interview zu seiner neuen Aufgabe

Wieder bei RTL angekommen, wie fühlt sich Christian Rach dabei? Rach: „Die neue Kampagne, die man, wie ich schmunzelnd sage, wegen mir ins Leben gerufen hat, heißt ‚Willkommen zu Hause‘. Das ist ein gutes Gefühl! Ich kenne keinen, wenn er nicht Dramen erlebt hat, der nicht gerne nach Hause kommt.“

Christian Rach verspricht, dass man sich in bestimmten Situtationen immer wieder fragen wird: Ist das wirklich der Rach, das kann doch nicht sein! „In den Bewertungsportalen im Internet hat man heute jegliche Schamgrenze verloren, egal auf welchem Portal: Man haut drauf und benutzt Worte, die man vermutlich seinem Gegenüber am Tisch nie sagen würde. Ich frage mich, warum und vor allem, was sind das für Leute und welche Motivation haben sie, so zu kritisieren?“, bemängelt der Sternekoch.

Rach undercover

© RTL / Stefan Gregorowius

Was ist das Besondere an „Rach undercover“?

Das Besondere an seiner neuen Aufgabe ist, dass besonders gut bewertete Lokale getestet werden. Diese haben aber gleichzeitig besonders viel sehr schlechte Bewertungen und das kann man eigentlich nicht verstehen, denn diese Bewertungen liegen so weit auseinander, dass man schwer eine Erklärung dafür findet. Was steckt also dahinter? Rach ist es gelungen, Gastronomen vor die Kamera zu bringen und auch Blogger aus der Anonymität zu holen. Das werden spannende Geschichten, verspricht Christian Rach weiter.

Pro Sendung musste Rach fünf Stunden Maske über sich ergehen lassen, doch das Ergebnis stimmte – er wurde tatsächlich nie enttarnt.

Gibt es bei RTL gibt es weitere Pläne mit Christian Rach?

Zu weiteren Plänen von RTL mit ihm äußert sich Rach wie folgt: „Ja, wir werden im Frühjahr 2016 ein ganz spannendes, neues Format machen, das es so auch noch nicht gibt. Da sind wir auf Hochtouren in der Planung. Sobald das Ganze spruchreif ist, melde ich mich natürlich sofort wieder und sage Bescheid!“ Man darf alles gespannt sein.

Am Montag, 14.09., 21:15 Uhr startet der Sternekoch mit „Rach undercover“ bei RTL.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare