TV-News
Die Band

© ProSieben/Richard Huebner

ProSieben verbannt „Die Band“ aus der Primetime

Nachdem Samu Haber sich bei "The Voice of Germany" eine große Fangemeinde aufgebaut hatte, bekam er mit "Die Band" eine eigene Castingshow bei ProSieben. Nach desaströsen Quoten für die ersten beiden Folgen, wird die Sendung nun aber auf den Samstagmorgen verschoben.

Braucht Deutschland noch eine weitere Musik-Castingshow? Wenn es nach den ProSieben-Zuschauern geht, dann wohl eher nicht. Zumindest an der neuen Sendung „Die Band“ war das Interesse eher gering. In der Zielgruppe wollten am vergangenen Donnerstag um 20:15 Uhr lediglich 5,5 Prozent der Fernsehenden tatsächlich sehen, wie sich Musiker gegenseitig aus dem Wettbewerb wählen und somit in Eigenregie eine neue Band zusammenstellen. Insofern verwundert es nicht, dass ProSieben nach nur zwei von insgesamt sechs Folgen die Reißleine zieht und die Sendung aus der Primetime wirft.

Filme statt „Die Band“ am Donnerstagabend

Ganz abgesetzt ist „Die Band“ allerdings nicht. Das Casting, für das Samu Haber seinen rotierenden Juroren-Stuhl bei „The Voice of Germany“ freimachte, soll nun am Samstagmorgen gegen 8:15 Uhr zu Ende geführt werden. Donnerstags um 20:15 Uhr sollen dafür Spielfilme zu sehen sein. So läuft am 9. August die Komödie „Bad Teacher“, eine Woche später folgt der erste „Hangover“-Film.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.