TV-News
Nadja abd el Farrag

© RTL / Frank Hempel

Nadja abd el Farrag bei „Raus aus den Schulden“ mit Peter Zwegat?

Die Quoten sanken für Peter Zwegat und sein Format "Raus aus den Schulden". Wird nun eine Promiausgabe aus dieser Misere führen? Einiges spricht dafür, wie Bilder von ihm und "Naddel" vor dem Arbeitsamt in Hamburg-Altona zeigen...

Nadja abd el Farrag pleite und bald bei „Raus aus den Schulden“ mit Peter Zwegat?

Der Bild gelang ein Schnappschuss, auf dem Nadja abd el Farrag mit Peter Zwegat vor dem Arbeits- und Sozialamt zu sehen ist. Auch ein Kamerateam war dabei. Dort soll sie dem Bericht zufolge einen Dringlichkeitsantrag für eine Wohnung gestellt haben. Auch für ein regelmäßiges Einkommen muss gesorgt werden, weshalb sie beim Arbeitsamt noch Hartz IV beantragte. Dies alles soll am Dienstag Morgen in Hamburg-Altona geschehen sein.

Raus aus den Schulden mit Peter Zwegat

Schon lange begleitet Peter Zwegat Menschen in finanziellen Schwierigkeiten und unterstützt sie. Zunächst errechnet er erstmal den Gesamtschuldenstand, setzt sich mit den Schuldnern auseinander und versucht, bei den Gläubigern möglichst Schuldenerlass oder zumindest Schuldenminderung zu erreichen. Über 140 Folgen drehte Peter Zwegat bereits, doch die Quoten waren in letzter Zeit nicht mehr berauschend. Natürlich wiederholt sich viel und die Leute hatten wohl langsam genug davon. Eine Promiausgabe könnte das Format – so spekuliert zumindest die Bild – wieder aus diesem Quotentief ziehen.

Sendetermin für die Promiausgabe mit Nadja abd el Farrag

Ein genauer Sendetermin ist noch nicht bekannt. Die Bild erfuhr jedoch aus Senderkreisen, dass eine Ausstrahlung der Promiausgabe von „Raus aus den Schulden“ mit Peter Zwegat und Nadja abd el Farrag zum Jahresende geplant sein könnte. Naddel selbst wollte sich auch auf Anfrage der Bild nicht zu diesem Thema äußern.

Nadja abd el Farrag kennt man hauptsächlich als Bohlen-Naddel, doch auch aus Nacktshootings für den Playboy. Den Big Brother-Fans ist sie durch einige Auftritte im Haus, vor allem aber von ihrem legendären Besuch bekannt, bei dem sie erklärte, dass „Naddel“ geschützt sei und sie sich verbittet, dass eine Bewohnerin in der Öffentlichkeit Naddel genannt wird. Besonders schräg erschien ihr Auftritt den Zuschauern, denn die ehemalige Bohlen-Freundin war scheinbar ziemlich angetrunken.

Sobald ein Sendetermin für die Promiausgabe von „Raus aus den Schulden“ bekannt ist, werden wir ihn natürlich mitteilen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare