TV-News
Stage Entertainment Logo

© Stage Entertainment

Stage Entertainment: Produktionen in Oberhausen und Berlin rotieren

Nach Stuttgart und Berlin bald dann Oberhausen: Mamma Mia wird in Kürze zweimal den Standort wechseln. Stage Entertainment schickt das erfolgreiche Abba-Musical durch die Republik. Nach der Dernière in Berlin soll dort dann "Ich war noch niemals in New York" sein Comeback feiern.

Umzugsstress für die Produktion von Mamma Mia: Oberhausen folgt auf Berlin

Stage Entertainment dreht das Musical-Karrussel in Deutschland weiter und weiter. Der Musical-Veranstalter gab kürzlich bekannt, dass das Erfolgsmusical Mamma Mia ab Mitte März 2015 in Oberhausen zu sehen sein wird. Sister Act, das bislang noch im Metronom Theater zu sehen ist, feiert dann seine Dernière am 12. Februar 2015.

Mamma Mia Berlin Money, Money, Money Sabine Mayer

Bis Oktober Stuttgart, dann Berlin und Oberhausen: Mamma Mia kommt rum. (© Stage Entertainment)

Dass das erfolgreiche Abba-Musical die Eigenproduktion Sister Act ablöst, war bereits vor Monaten vermutet worden. Nun kommt die Show mit den 22 Abba-Songs aus dem Umzugsstress gar nicht mehr raus: Noch bis Anfang Oktober läuft Mamma Mia in Stuttgart, ab dem 26. Oktober löst die Show dann „Gefährten“ im Berliner StageTheater des Westens ab. Nach knapp 4 ganzen Monaten soll es dann nun weiter nach Oberhausen gehen. „Mamma Mia ist ein Meisterwerk und zählt zu den besten Stücken der Musicalwelt. Wir sind stolz, es erneut in dem für uns sehr wichtigen Markt Ruhr zeigen zu können“, erklärt Stage Entertainment-Geschäftsführerin Uschi Neuss.

Ich war noch niemals in New York: Berliner Theater des Westens soll Jürgens-Musical zeigen

Während in Stuttgart mit Chicago bereits eine Nachfolgeproduktion für Mamma Mia gefunden ist, hält man sich in Hamburg bei Stage Entertainment noch mit Aussagen zur Bespielung des Theaters in Berlin zurück. Wurde im Vorfeld gemutmaßt, dass Sister Act nach der Dernière in Berlin weiterspielt und mit Mamma Mia 1:1 den Standort tauscht, so ist bei einer TV-Aufzeichnung anlässlich des Geburtstages von Udo Jürgens verkündet worden, dass das Jukebox-Musical Ich war noch niemals in New York ab März 2015 in die Hauptstadt kommen soll.

Ich war noch niemals in New York Berlin Oberhausen

© Stage Entertainment

Damit setzt Stage Entertainment nicht nur auf ein dauerrotierendes Mamma Mia, das von Stadt zu Stadt zieht, auch Ich war noch niemals in New York wird auf eine deutsche Bühne zurückkehren. Nachdem es in Hamburg Weltpremiere feierte und in Wien, Stuttgart und Oberhausen gezeigt wurde, kehrt es nach 1,5-jähriger Pause auf die Musicalbühne zurück.

Der Rotationsplan in der Übersicht

  • Mamma Mia: bis 05. Oktober 2014 in Stuttgart, ab 26. Oktober 2014 in Berlin, ab Mitte März 2015 in Oberhausen
  • Sister Act: Dernière am 12. Februar 2015 in Oberhausen (macht Platz für Mamma Mia)
  • Ich war noch niemals in New York: ab März 2015 in Berlin (ersetzt Mamma Mia)

 

Das Wunder von Bern: Hamburg mit neuer Eigenproduktion ab November 2014

Das Wunder von Bern Musical Theater an der Elbe Hamburg

Das StageTheater an der Elbe eröffnet zur Premiere von Das Wunder von Bern (© Stage Entertainment)

Mit dem Musical Das Wunder von Bern in Hamburg bringt Stage Entertainment eine neue Eigenproduktion auf den deutschen Musicalmarkt. Im neu erbauten StageTheater an der Elbe feiert das Musical im November Weltpremiere in Hamburg. Dort soll das Stück dort Fahrt aufnehmen, um dann im Laufe der nächsten Jahre durch Deutschland geschickt zu werden. Mit der erfolgreichen Rocky-Produktion soll  Gerüchten zufolge bald genau so verfahren werden. Nach zweijähriger Bespielung in Hamburg wird vermutet, dass Rocky und seine Adriane ab Herbst 2015 in Oberhausen zu sehen sein werden. Denn Mamma Mia ist auch dort nur für eine kurze Spielzeit von nur knapp 6 Monaten angekündigt…

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

    Deine Meinung zählt!

    Kommentare