TV-News

„Millionen für die Liebe“ – die neue Kuppelshow bei SAT.1

Man fragt sich, brauchen wir wirklich noch eine Kuppelshow? Haben wir nicht inzwischen genug davon? Wir werden trotz der zahlreichen, schon laufenden Formaten, noch eine bekommen. Diesmal versucht SAT.1 beziehungswillige Single-Millionäre an die Frau zu bringen. Kann sich diese Show von den bereits bestehenden Shows absetzen oder trägt sie nur einen anderen Namen?

„Millionen für die Liebe“

SAT.1 hat es schon mit einigen Kuppelshows versucht und nicht wirklich mit Erfolg. Nun versucht es der Sender erneut, schon am kommenden Sonntag geht die neue Sendung „Millionen für die Liebe“ on Air.

Beschrieben wird die Sendung von SAT.1 wie folgt: „Geld haben sie wie Sand am Meer. Doch die Traumfrau lässt sich auch mit Millionen auf dem Konto nicht so einfach finden. Daher versuchen die solventen Junggesellen mit Unterstützung von Moderatorin Johanna Klum ihre Herzdame kennenzulernen.“

Wir stellen euch die Kandidaten von „Millionen für die Liebe“ vor:

Alex

Axel ist auf der Suche nach seiner Traumfrau. Als Internet-Unternehmer ist der 43-Jährige auf der ganzen Welt zu Hause. Deshalb ist sind für ihn „Freizeit“ und „Urlaub“ Unwörter, da er jeden Tag und jede Tätigkeit mit Herzblut genießt. Einen Ruhepol findet er jedoch immer, obgleich in der freien Natur oder gar in einem Hotel. Wer von euch wissen möchte, womit Axel sein Geld gemacht hat, klickt einfach hier.

Paul - Millionen für die Liebe

Paul (48) ist Single, will es jedoch nicht weiter bleiben. Bislang ist noch keine Frau mit den Arbeitszeiten und Reisegewohnheiten des Optimisten zurecht gekommen. Denn als Lifedesigner hilft Paul anderen Menschen in ganz Europa, ihre Lebensmission zu finden und damit erfolgreich zu werden.

Millionen für die Liebe

Der sanfte Riese Alex ist schon seit einigen Monaten Single – doch das will er wieder ändern. Er wünscht sich nichts sehnlicher als eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht und mit Geld umgehen kann.

Millionen für die Liebe

Der begeisterte Pokerprofi Sebastian (36) hat Glück im Spiel aber Pech in der Liebe. Schon seit April 2012 hat es zwischen dem Millionär und einer Frau nicht mehr gefunkt. Die Richtige war eben für ihn noch nicht dabei.

Millionen für die Liebe

Mathias ist nun schon seit 2004 eine allein gelassene Seele, denn „Erfolg macht einsam“, wie er selbst behauptet. Dabei wünscht sich der vermögende Unternehmensberater nichts weiter als eine Frau an seiner Seite.

Millionen für die Liebe

Georg (43) lebt einen außergewöhnlichen Lifestyle: In Hollywood genießt er seine Tage als Millionär und arbeitet als Music Producer. Jedoch fehlt ihm bereits seit zwei Jahren eine Frau an seiner Seite.

Wo kann man sich für „Millionen für die Liebe“ bewerben?

Ihr könnt euch sogar bewerben um einen der Kerlchen an Land zu ziehen. Klickt einfach mal hier, wir führen euch an die richtige Stelle.

Hier könnt ihr euch die Kandidaten in Einzelvideos ansehen.

Die Kuppelshow startet am Sonntag um 18.00 Uhr auf SAT.1. Die Show beginnt mit der Vorstellungsrunde, in der die Millionäre ihren Bewerbungsaufruf starten.

Die eigentliche Show geht dann erst im nächsten Jahr on Air. Johanna Klum wird moderieren, sie konnte bereits mit „Got to Dance“ überzeugen. Produziert wird „Millionen für die Liebe“ von Good Times.

Folgt uns auch auf Facebook. Wir informieren euch immer über die neuesten Formate, allen Neuigkeiten zum Supertalent 2013 und auch „The Voice of Germany“.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

    Deine Meinung zählt!

    Kommentare