TV-News

„I Like the 90’s“: Jan Köppen lässt die 90er-Jahre aufleben

"I Like the 90's": Jan Köppen erinnert an die 90er-Jahre. Skandale, emotionale Storys, spektakuläre Erfindungen und lustigste TV-Momente - das alles lässt er noch einmal aufleben. Die Loveparade, der Tour de France-Sieger, der tragische Tod einer Prinzessin - sie alle spielen eine tragende Rolle...

"I Like the 90's": Jan KöppenDie 90er hatten es in sich – und Moderator Jan Köppen lässt das Gefühl des Jahrzehnts in der neuen Show-Reihe „I Like the 90’s“ wieder aufleben: In fünf Shows gibt es ein Wiedersehen mit allem, was die 90er Jahre so bunt, lustig, spannend und einzigartig gemacht hat. Jede Sendung rückt die Highlights aus jeweils zwei Jahren in den Fokus.

Neben dem Zeitgeist und Zeitgeschehen der Dekade präsentiert Jan Köppen außergewöhnliche Geschichten zum Schmunzeln und Staunen. Was hat uns vor 20 Jahren bewegt, berührt und für Schlagzeilen gesorgt? „I Like the 90’s“ lässt die größten Skandale, emotionalsten Storys, spektakulärsten Erfindungen und lustigsten TV-Momente Revue passieren und zeigt, was aus den Menschen von damals geworden ist.

„I Like the 90’s“: Jan Köppen moderiert die Show

Am 4. März 1983 erblickt Jan Köppen in Giessen (Hessen) das Licht der Welt. Bisher moderierte er Chart Shows wie die „TOP100“, „Neu“, „Liederladen Top20“ und Festivalberichte vom „Splash“ oder den „Hip Hop Open“. Hinzu kommt die tägliche Live Sendung „Viva Live“ sowie das Verbraucher-Magazin „Wirtschaftswunder“ des ZDFinfo Kanals. Die nötige Portion Spaß liefert er außerdem bei Sendungen wie „Staraoke“ auf Cartoon Network oder Veranstaltungen wie der „Coke SoundUp Tour 2011“. Seit August 2013 ist Jan bei ZDFneo mit dem Reise-Wissenschaftsmagazin „Abgefahren“ zu sehen. Seit Dezember 2013 moderiert Jan Köppen „Yps – die Sendung“ auf RTL NITRO. Er wird außerdem in der neuen RTL Comedy Show „Was wäre wenn“ zu sehen sein.

Was erwartet uns alles in der fünfteiligen Show?

Musik

Erinnert ihr euch an Techno und Rave? Sofort denkt man dabei an die Love-Parade. Sagt euch der „Eurodance“ noch was? Da denken wir an die Discos der 90er.

Kurt Cobain und seine Band Nirvana lösen den Grunge-Boom aus. Deutscher Hipp-Hopp – da denken wir an die Fantastischen Vier, sie haben ihn „salonfähig“ gemacht.

Eng verbunden mit den 90ern war auch die Kelly Family. Auf den Straßen fingen sie an, auf großen Bühnen landeten sie zum Schluss. Jeder erinnert sich an die Witze über die Familie, doch Fans ließen sich nicht davon abschrecken.

Auch die Boygroups hatten ihre Glanzzeit – East 17, die Backstreet Boys und Take That bringen Millionen Mädchenherzen zum Schmelzen – und sorgen mit ihrer Auflösung für bittere Tränen der Verzweiflung. Diddl-Mäuse überschwemmten das Land.

TV-Sendungen

Das Privatfernsehen boomte mit Sendungen wie „Traumhochzeit“ oder die „100.000 Mark“-Show waren Straßenfeger. Heute lockt man mit diesen Gewinnen niemanden mehr vor den Bildschirm.

Täglichen Serien wie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, Talk- und Gerichtshows füllen das Programm und die Comedians von „RTL Samstag Nacht“ bringen die Nation zum Lachen.

Parallel entwickelt sich die Technik rasant weiter: Der Game Boy wird als erste tragbare Videospielkonsole populär und virtuelle Haustiere erobern in piependen Tamagotchi-Eiern die Kinderzimmer der Nation. Die ersten Handys machen Deutschlands Telefongespräche mobil und mit dem Internet steht das digitale Tor zur weiten Welt offen.

Ereignisse

Prinzessin Diana starb einen tragischen Tod bei einem schweren Verkehrsunfall. Gerhard Schröder beendete die Kanzlerschaft von Helmut Kohl, der 16 Jahre an der „Macht“ war. Die SPD war zurück.

Jan Ullrich gewann die Tour de France – ein Superstar war geboren. Berti Vogts und seine Jungs werden mit dem ersten „Golden Goal“ der Fußballgeschichte zu Europameistern.

Der Verpackungskünstler Christo verhüllt den Berliner Reichstag – ein riesen Medienspektakel. „Titanic“ brachte Millionen zum weinen und Männer mussten verzweifelt die überlange Zeit im Kino ertragen, „Jurassic Parc“ und „König der Löwen“ begeisterten Menschen rund um die Welt.

In der ersten Folge von „I Like the 90’s“ geht es um 1990 und 1991. Politisch, sportlich, technisch, kulturell. Deutschland feiert die Wende und den WM-Sieg der Nationalmannschaft in Italien. Das Fernsehen wird laut und schrill, während Julia Roberts als „Pretty Woman“ die Welt verzaubert. Die ersten Handys kommen auf den Markt und Hape Kerkeling sieht auf dem ‚heißen Stuhl‘ sein Zwangs-Outing…

„I Like the 90’s“: Jan Köppen lässt die 90er-Jahre aufleben – 14. Mai 2014 – RTL – 20.15 Uhr

Folgt uns auch auf Facebook – wir halten euch auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.