TV-News

Let’s Dance : Bernhard Brink musste die Show verlassen

Let's Dance : Bernhard Brink

Kurznachricht: Die Zuschauer mochten ihn und deshalb kam er so weit – Bernhard Brink – letztendlich siegte diesmal dann doch der Gerechtigkeitssinn der Zuschauer. Der sympathische „Nichttänzer“ nahm seinen Hut, trotzdem sah er sein Ausscheiden sportlich: Ich sehe das positiv: Ich bin Sänger und kein Tänzer.“

Let’s Dance : Bernhard Brink ist raus  – die restlichen Bewertungen

Tanja Szewczenko und Willi Gabalier:
Bollywood zu „Mundian To Bach Ke“ von Punjabi MC.
25 Punkte.

Bernhard Brink und Sarah Latton:
Charleston zu „Puttin‘ On The Ritz“ von Miss Kookie.
4 Punkte.

Larissa Marolt und Massimo Sinató:
Bollywood zu „Jai Ho! (You Are My Destiny)“ von A.R. Rahman & The Pussycat Dolls (Slumdog Millionär OST).
16 Punkte.

Alexander Leipold und Oana Nechiti:
Hip Hop zu „Informer“ von Snow.
17 Punkte.

Lilly Becker und Erich Klann:
Charleston zu „We No Speak Americano“ von Yolanda Be Cool & DCUP.
21 Punkte.

Carmen Geiss  und Christian Polanc:
Bollywood zu „Jogi“ von Punjabi MC.
17 Punkte.

Alexander Klaws und Isabel Edvardsson:
Charleston zu „Dick & Doof Theme“ von Fred Strittmatter,Quirin Amper jr.
30 Punkte.

Gewinner des Discofox-Marathons alle Paare:

Tanja Szewczenko und Willi Gabalier sowie Alexander Klaws und Isabel Edvardsson (beide Paare 10 Punkte).

Alle Infos, exklusive Hintergrund-Stories und Videos zur Show, Jury und den Kandidaten gibt es bei RTL.de.

Folgt uns auch auf Facebook – wir halten euch auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare