TV-News
Rosin weltweit - Andere Länder, andere Fritten

© kabel eins/Arne Weychardt

kabel eins lässt Frank Rosin auch Restaurants im Ausland retten

RTL2 hat seine Kochprofis, RTL hatte Christian Rach und nun Steffen Hennsler als Restauranttester, und kabel eins hat Frank Rosin als Restaurantretter. Der darf in Zukunft auch ins Ausland reisen, um dort Gastronomen unter die Arme zu greifen.

Schon seit 2009 zeigt der Privatsender kabel eins sein Coachingformat „Rosins Restaurants“, in dem Sternekoch Frank Rosin verzweifelten Gastronomen bei der Rettung ihrer Restaurants unter die Arme greift. Da das Format auch 2015 noch für gute Quoten sorgt, spendiert kabel eins „Rosins Restaurants“ nun einen Ableger. In „Rosin weltweit – Andere Länder, andere Fritten“ wird der Sternekoch erstmals auch – der Name verrät es schon – ausgewanderten Restaurant-Betreibern unter die Arme greifen und hoffentlich vor der Pleite bewahren.

Ausgestrahlt wird das neue Format mit Frank Rosin ab dem 11. August 2015 immer dienstags um 20:15 Uhr. Geplant sind zunächst vier Folgen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare