TV-News
iZombie

© Warner Bros.

Zombies ersetzen die Hexen vom East End bei sixx

Die lebenden Untoten machen sich inzwischen auch in deutschen Fernsehen bereit. Neben Fox, ProSieben, Syfy und RTL2 hat künftig auch sixx seine Zombieserie im Programm. Ab dem 13. August läuft "iZombie" beim Frauensender.

Zombies haben zwar noch nicht die Gehirne von TV-Zuschauern aufgefressen, sie aber ganz offensichtlich infiziert. Seitdem „The Walking Dead“ bei AMC in den USA und bei FOX in Deutschland zu sehen ist, probieren sich immer Kanäle an eigenen Zombieserien. Auch sixx wird in Kürze einen Vertreter aus dem Genre ins Rennen schicken. Es handelt sich dabei um die Serie „iZombie“, die in den USA beim Network The CW ausgestrahlt wird. Los geht es hierzulande am Donnerstag, dem 14. August 2015, mit einer Doppelfolge. In den Wochen danach wird jeweils eine Episode im Anschluss an die neuen Folgen des Dauerbrenners „The Vampire Diaries“ um 21:10 Uhr gezeigt. „iZombie“ wird somit bei sixx den Sendeplatz von „Witches of East End“ übernehmen.

Darum geht es in der neuen sixx-Serie „iZombie“

Anders als beispielsweise „The Walking Dead“ ist „iZombie“ nicht den Endzeitserien zuzuordnen, sondern dem Krimibereich. Hauptfigur der Serie ist der junge Zombie Liv. Sie arbeitet in der Gerichtsmedizin und kommt sie leicht an ihr Hauptnahrungsmittel: Gehirne. Doch der Verzehr hat eine Nebenwirkung, denn Liv nimmt auch die Erinnerungen der Toten auf. Da auch Mordopfer unter den Verstorbenen sind sind, nutzt Liv diese Fähigkeit und hilft bei der Aufklärung der Morde. Nur ihr Chef Ravi weiß, dass Liv ein Zombie ist und unterstützt sie, wenn es mal wieder brenzlig wird.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare