DSDS 2018

© MG RTL D / Stefan Gregorowius

DSDS völlig neu: Die komplette Jury neben Dieter Bohlen wurde ausgetauscht

Dieter Bohlen besetzt die DSDS Jury völlig neu und geht mit neuen Gesichtern und neuem Schwung in die nächste Staffel der Casting-Show. Natürlich bleibt der Poptitan Chefjuror, doch wer besetzt die Jury-Stühle zukünftig?

Deutschland sucht den Superestar: Die Castings beginnen

Am 15.10.17 beginnen die Aufzeichnungen der Castings in Frankfurt – das wird auch der erste Arbeitstag der komplett neuen Jury neben dem DSDS-Urgestein und Chef-Juror Dieter Bohlen werden.

Die DSDS Jury: Mit neuen Namen und neuem Schwung

Die Quoten von DSDS waren nicht gerade zufriedenstellend in der letzten Staffel – vielleicht wurde genau deshalb die Jury komplett neu zusammengestellt. Wer sitzt nun auf den Stühlen neben Dieter Bohlen? Die neuen Juroren sind: Die Musical-, Pop und Schlagersängerin Ella Endlich , die Popsängerin Carolin Niemczyk  von „Glasperlenspiel“ und der Musikproduzent Mousse T. Die Namen sagen euch nichts? Wir stellen sie euch vor.

DSDS: Mousse T. – Er arbeitete bereits mit Michael Jackson

Mousse T. ist ein international erfolgreicher Produzent und DJ. Einen Namen machte er sich als Remixer – er arbeitete sogar u.a. mit großen Stars, darunter Michael Jackson, Gloria Estefan, Backstreet Boys, Simply Red, Moloko, Timbaland und Missy Elliot.

Im Jahr 1998 hatte er den endgültigen Durchbruch mit der Single „Horny 98“. Bekannt dürfte euch allen der große Hit „Sex Bomb“ sein, den er für Tom Jones schrieb – damit schaffte er es, auch international anerkannt zu werden.

Noch ein großer Coup gelang Mousse T.: Er bekam als erster Europäer überhaupt im Jahr 1998 eine Grammy-Nominierung in der Kategorie „Best Remixed Recording“. Man sieht, er versteht das Geschäft und man darf gespannt sein, wie er sich gegen den kritischen Bohlen durchsetzen wird.

Foto: Jens Koch

DSDS: Ella Endlich – Ein Musical-Star ist dabei

Ella Endlich ist Musical-, Pop und Schlagersängerin. Bereits mit 14 Jahren unterzeichnete sie ihren ersten Plattenvertrag und seither stand sie immerzu auf Bühnen. Hervorzuheben ist, dass sie ein Diplom an der Bayrischen Theaterakademie vorzuweisen hat. Man konnte sie in Grease, Phantom der Oper, Moulin Rouge und in einigen weiteren bekannten Musicals sehen.

Im Jahr 2009 veröffentlichte sie den Song „Küss mich, halt mich, lieb mich“, dies wurde ihr größter Hit und sie wurde dafür mit einer goldenen Schallplatte belohnt. Der Song stammt übrigends ursprünlich aus dem Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

Foto: Felix M. Weber

DSDS: Carolin Niemczyk – Sängerin von Glasperlenspiel

Die Elektropopband „Glasperlenspiel“ wird vielen ein Begriff sein und Carolin Niemczyk ist die Sängerin der Band, die aus ihrem Lebensgefährten Daniel Grunenberg und ihr selbst besteht. Im Jahr 2011 landete sie einen Hit mit ihrer Debutsingle „Echt“. Das Duo kann bereits acht goldene und drei Platin-Schallplatten und unzählige Auszeichnungen auf ihrem Konto verbuchen.

Ein absoluter Megahit war „Geiles Leben“, der erhielt sogar Doppelplatin und ging über 800.000 mal über den Ladentisch, hielt sich über ein Jahr in den Deutschen Top-100. Das war aber nicht alles – der Hit wurde auch unglaubliche 100 Millionen mal bei Youtube geklickt – somit wurde der Song zu einem der erfolgreichsten Songs der letzten Jahre in Deutschland.

Foto: Daniel Grunenberg

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  3 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.