DSDS 2015

„DSDS“ im nächsten Jahr mit einer Club-Tour und nur einer Liveshow

Es wird größer, es wird spektakulärer, es wird näher am Zuschauer sein, es wird eine neue Jury geben - "Deutschland sucht den Superstar". Welche DSDS Änderungen zu erwarten sind ...

DSDS - Dreharbeiten

Bild: © RTL / Stefan Gregorowius

RTL hatte es angekündigt und nun folgen Taten. Nachdem die Quoten in den Liveshows immer deutlich gesunken sind in den letzten Jahren, wird „Deutschland sucht den Superstar“ ganz neu aufgelegt. es wird zahlreiche DSDS Änderungen geben.

DSDS Änderungen: Nur eine Liveshow im Jahr 2015

Weil zuletzt vor allem die aus einem Kölner Fernsehstudio kommenden Mottoshows viele Zuschauer verloren, während die eigentliche Casting-Phase mit teilweise über fünfeinhalb Millionen Zuschauern und nahezu 30 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe ein riesiger Erfolg war, schaffte es keine Live-Show auf mehr als 20 Prozent.

Nach diesen Ergebnissen kündigte RTL an, dass es im Jahr 2014 einen Schnitt geben wird und die Show den Gegebenheiten angepasst würde. Dies ist nun geschehen:

Der Start von DSDS 2015 ist am 07. Januar 2015. Dies ist ein Mittwoch und dabei bleibt es auch. Alle anderen Show sind ausschließlich für die Samstage reserviert. Die Jury, bestehend aus Heino, Mandy Capristo und DJ Antoine sowie Dieter Bohlen steht bereits fest und sie wählen die Kandidaten aus, die an die schönsten Strände dürfen, um ihr Können zu präsentieren.

Zum Recall geht es dieses Jahr nach Thailand, wo die besten 34 Kandidaten in der Millionenmetropole Bangkok und auf einer paradiesischen Insel um den Einzug in die Top 10 kämpfen.

Weitere DSDS Änderungen: Es wird eine Clubtour geben

Doch die größte Neuerung ist, dass DSDS dieses Jahr „On Tour“ (Clubtour) geht. Die Top 10 müssen sich nicht wie üblich in den Live-Shows im Fernsehstudio in Köln beweisen, nein, mit einem Nightliner geht es ganz Superstar-like auf große Tournee quer durch die Republik – und sogar noch weiter!

Ob in der Ski-Partyhochburg Ischgl am 11. April 2015, 13.00 Uhr auf 2.300 Metern oder einer anderen spektakulären Location – die Kandidaten müssen in den drei Shows vor großem Publikum noch einmal alles geben. Jede Woche treten die Kandidaten alleine oder in Gruppen gegeneinander an und hoffen bei der Liveentscheidung am Ende jeder Show eine Runde weiterzukommen, um im großen Live-Finale um den Sieg zu kämpfen.

Die Bilder davon gibt es bei RTL nur als Aufzeichnung. Performt wird nicht nur vor der Jury, sondern natürlich auch vor den zahlreichen Besuchern der Location.

Das DSDS-Finale wird in größerem Rahmen zelebriert

Es wird größer und näher an den Zuschauern sein – Das DSDS Finale. Stattfinden wird das DSDS-Finale erstmalig nicht im TV-Studio, sondern auf der großen Konzertbühne in der ÖVB-Arena in Bremen, wo die besten Gesangstalente vor tausenden Zuschauern um den Sieg singen. Hier entscheidet sich, wer Deutschlands neuer Superstar wird, einen Plattenvertrag mit der Universal Music Group bekommt und 500.000 Euro Siegprämie gewinnt.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare