TV-News

„Die Kochprofis“ hinter Gittern – Zweistündige Special-Ausgabe

Eine besondere Aufgabe wartet in dieser Folge auf die "Kochprofis". Sie versuchen, den Insassinnen einer Justizvollzugsanstalt das Kochen beizubringen. Auch mit einfachen Zutaten kann man leckere Speisen zubereiten. Allerdings sind die Vorschriften streng und die Inhaftierten nicht immer einfach...

"Die Kochprofis" hinter Gittern

„Die Kochprofis“ hinter Gittern

Schwere Türen fallen hinter den Kochprofis Frank Oehler, Andi Schweiger und Ole Plogstedt ins Schloss. Ab jetzt sind die drei Spitzenköche von Mauern, Kameras und Zäunen umgeben. Eine ganz spezielle Mission führt Andi, Ole und Fo an einen ganz speziellen Ort: die Justizvollzugsanstalt für Frauen in Vechta in Niedersachsen. (Justizvollzugsanstalt Vechta)

In der Kantine, die der Justizvollzugsanstalt für Frauen in Vechta angegliedert ist, werden vierzehn Insassinnen zur Köchin umgeschult. Täglich müssen dort fünfzig bis siebzig Essen über den Pass gehen, täglich gilt es strenge Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten. Mit Argusaugen wacht Küchenchef und Lehrmeister Gerd Siemers nicht nur über Töpfe und Pfannen, sondern auch über seine Häftlinge, wie Kerstin, Anne, Diana, Axana, Svetlana und Janina. Die Umschülerinnen sollen eine perfekte Grundausbildung bekommen und für ein straffreies Leben nach der Haft gestärkt werden. 

"Die Kochprofis" hinter GitternNoch sind die Blicke der Insassinnen skeptisch – kann der Kochprofi sie überzeugen?

Zukunftsperspektiven, die auch die Kochprofis vorantreiben wollen. Die drei Spitzenköche zeigen den inhaftierten Frauen, was hinter der Kantinenküche und den Gefängnismauern kulinarisch auf sie wartet. Die Kochprofis legen aber auch den Stress, die Herausforderungen und die Abläufe eines alltäglichen Restaurantbetriebes unbeschönigt dar. Für Andi, Ole und Fo heißt es, in die reglementierte Welt der Häftlinge einzutauchen und die impulsiven Insassinnen zu motivieren. Dabei stellt der Gefängnisalltag auch die Kochprofis vor ganz neue Herausforderungen! 

Werden „Die Kochprofis“ es schaffen, die Insassinnen zu motivieren oder ihnen gar zeigen, dass Kochen nicht nur Pflicht, sondern auch Freude sein kann? Sie sitzen in diesem Fall zwischen zwei Stühlen – zwischen Anstaltsleitung und Häftlingen. Gelingt dieser Spagat? Dies alles könnt ihr bei den Kochprofis in einer zweistündigen Spezialsendung

„Die Kochprofis – Einsatz am Herd“ – Donnerstag, 29. Mai 2014 um 20:15 Uhr bei RTL II

sehen. Mit Frank Oehler, Andi Schweiger und Ole Plogstedt.

Folgt uns auch auf Facebook – wir halten euch auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.