TV-News

Der Rising Star Moderator Rainer Maria Jilg wurde von RTL bestätigt

"Rising Star" ist eine ganz neue, interaktive Castingshow bei RTL. Hier stellen sich nur die besten Sänger und Sängerinnen, Bands und Duette dem Urteil der Zuschauer. Diese können auch Juror werden und die Show aktiv mitgestalten...

Rising Star Moderator

Bild links – RTL // Bild rechts – BR Bayrisches Fernsehen

Es ist schon vieles bekannt, was die neue, interaktive Castingshow von RTL betrifft. Doch eben nur vieles, nicht alles. Bisher wurde nur spekuliert, wenn es um den Moderator ging. Nun wurde auch der vom Sender bestätigt. Es wird Rainer Maria Jilg sein.

Der Rising Star Moderator Rainer Maria Jilg wurde von RTL bestätigt

Der 35-Jährige arbeitet seit gut zehn Jahren für diverse öffentlich-rechtliche Sender, darunter SWR.

Geboren in Augsburg, machte Rainer Maria Jilg seine ersten Moderationserfahrungen beim Lokalradio sowie später im SWR-Hörfunkprogramm von „DASDING“.  Ab 2005 moderiert er für sechs Jahre dann auch das SWR Fernsehformat  „DASDING.TV“ und arbeitet als Autor und Reporter für die Sendung. 2011 wird er festes Mitglied im Redaktions- und Moderationsteam von zdf.kultur und berichtet bis heute regelmäßig von Musik- und Kulturfestivals.

Für die Moderation des Popkulturmagazins „DER MARKER“ von zdf.kultur  werden er und das Team 2012 für den Grimme-Preis nominiert. Seit 2014 präsentiert er das wöchentliche Reportage-Format „Jetzt mal ehrlich“ beim Bayerischen Rundfunk.

Tom Sänger, RTL-Bereichsleiter Show & Daytime sagt zu seinem Neuzugang Rainer Maria Jilg: „Wir haben ein neues, frisches Gesicht für die neue RTL-Showreihe gefunden, der perfekt zu Rising Star passt. Rainer Maria Jilg ist sehr musikaffin und überzeugt durch seine professionelle, spontane und sympathische Art.“

Rainer Maria Jilg über seine neue Augabe bei RTL: „Ich freue mich sehr auf das spannende Format und meine neue Aufgabe. Musik ist ein wichtiger Bestandteil meines Lebens, sowohl als Musiker, als auch als Moderator. Eine so große Live-Showreihe zu moderieren ist eine große Ehre.“ 

Rising Star

Was genau erwartet uns bei „Rising Star“?

Auf einer gigantischen LED-Wand, die den Künstler von Fachjury und Publikum trennt, erscheinen die Profilfotos der Fernsehzuschauer oder Juroren, die für den Sänger voten. Es gilt also sprichwörtlich das Motto: “Sing mit deiner Stimme alle an die Wand!“. Erhält der Kandidat eine bestimmte Prozentzahl an Stimmen, fährt die LED-Wand hoch und eröffnet den Blick ins Studio auf Jury und Publikum.

Inzwischen sind auch schon die ersten Kandidaten bekannt. Ein bunter Mix aus großartigen Sängern, zumindest werden sie als solche angekündigt. Letztendlich entscheiden das natürlich die Zuschauer.

Rising StarRising Star: App kostenlos herunterladen und die Show aktiv mitgestalten

Zuschauer können sich bereits seit dem 01. Juli 2014 die Rising Star INSIDE App kostenlos zum Download im Apple App Store für iPhone und iPad und im Android Marketplace herunterladen. Dort können sie sich dann für das Voting registrieren. Entweder mit einem Profilbild, mit Facebook oder auch anonym ohne Foto.

Mehr zum Thema Rising Star App

Rising Star-Jury

Die Rising Star Jury

In der Rising Star Jury sitzen echte Hochkaräter – Superstar Anastacia, der deutsche Reggae-Musiker Gentleman, die Queen of German Soul, Joy Denalane und der Sänger und Songwriter Sasha (gleichzeitig der Chef der Rising Star Jury).

Wann geht Rising Star ON Air?

Ab 28. August 2014, 20.15 Uhr treten in 10 Folgen jeweils donnerstags und samstags 47 Gesangsacts an und kämpfen um ein einjähriges Musikstipendium und einen Plattenvertrag.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.