TV-News

Der „Deutsche Eisfußball Pokal“ von Stefan Raab kommt zurück

Die "Autoball-EM" fällt in diesem Jahr aus und dafür wird der ehrgeizige Stefan Raab für ProSieben wieder aufs Eis gehen. Der "Deutsche Eisfußball Pokal" wird in diesem Jahr "ausgeschlittert"...

Eisfußball Pokal

ProSieben

Der „Deutsche Eisfußball Pokal“ von Stefan Raab kommt zurück

Sechs Jahre Pause – sechs Jahre mussten die Fans warten, bis Stefan Raab wieder aufs Eis geht. Warum er das tut? Das ist leicht erklärt: In diesem Jahr findet keine „Autoball-EM“ oder „Autoball-WM“ statt und stattdessen kommt der „Deutsche Eisfußball Pokal„.

Das Konzept der Sendung

Die Spielregeln sind einfach. Quasi ist es ein Hallenfußballturnier, nur auf Eis. 2015 sind unter anderem Spieler des 1. FC Köln, von Schalke 04 und des FC St. Pauli dabei. Bei diesem Event tragen sie keine Fußballschuhe, also keine Stollenschuhe, sondern herkömmliche Bowlingschuhe. Damit müssen sie schlitternd dem Ball hinterherjagen. Man kann sich gut vorstellen, dass dies auch den Profis nicht leicht fallen wird und der ein oder andere Sturz aufs harte Nass vorprogrammiert ist.

Für das Event ist die Lanxess-Arena in Köln vorgesehen. Steven Gätjen wird die Moderation der rutschigen Angelegenheit übernehmen. Die erste Sendung war relativ erfolgreich – 2,3 Millionen Zuschauer schalteten zur besten Fernsehzeit ein, das war immerhin 18,9 Prozent des Gesamtpublikums.

Der Deutsche Fußball Pokal findet am 02. Mai 2015 statt. Sobald nähere Informationen vom Sender bekannt gegeben werden, teilen wir sie unverzüglich mit.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.