TV-News
Das Wunder von Bern Musical Hamburg

© Stage Entertainment

Das Wunder von Bern: Stage Entertainment gibt Darsteller bekannt

Am Abend des 23. November ist es soweit in Hamburg: Das Wunder von Bern feiert Weltpremiere. Stage Entertainment gab nun die Besetzung für Hamburgs neuestes Musical bekannt. Unter ihnen bekannte Größen der Musicalszene.

Weltpremiere: Das Wunder von Bern in Hamburg

Große Erwartungen wurden geschürt, als Stage Entertainment zu Beginn des Jahres das erste Musical für das neu in Hamburg erbaute „StageTheater an der Elbe“ ankündigte. Wider Erwarten entschied man sich nicht für eine teure Disney-Show, sondern versucht sich an einer Eigenentwicklung, die am 23. November Premiere feiern wird: Das Wunder von Bern.

Das Wunder von Bern: Geschichte ist wichtiger als Show-Technik

„Etwas so groß dimensioniertes wie DAS WUNDER VON BERN hat es als Eigenproduktion in Deutschland wahrscheinlich noch nicht gegeben“, verriet Produzent Gil Mehmert nun im Vorfeld. Seit drei Jahren arbeite man bereits an der Show – und da soll natürlich alles perfekt sein, von der Technik bis hin zum Timing. Doch so gut es in diesen Bereichen aktuell auch laufen mag: „Wichtiger als jede Technik ist aber die Geschichte. Und ich bin überglücklich, dass wir hierfür so tolle Darsteller gefunden haben“, so Mehmert weiter.

Das sind die Darsteller von Das Wunder von Bern

Das Wunder von Bern Darsteller Cast Hamburg

Bild: Stage Entertainment

Die Rolle des Richard Lubanski, der nach dem Krieg wieder in die Heimat zurückkehrt, verkörpert das aktuelle ROCKY-Cover Detlef Leistenschneider. Vera Bolten spielt seine Frau Christa. Ingrid und Bruno, die ältesten Kinder, werden von Marie Lumpp und David Jakobs dargestellt. Helmut Rahn-Darsteller in Hamburg ist Dominik Hees.

Mit Tetje Mierendorf, der den Pfarrer Keuchel spielt, und Elisabeth Hübert, die bei „Ich Tarzan, Du Jane“ in Sat.1 für die Rolle der Jane im Tarzan-Musical gecastet wurde und erst kürzlich in Wien bei „Der Besuch der alten Dame“ auf der Bühne stand, ist die Wunder von Bern-Cast auch mit bekannteren Namen besetzt.

Wer Matthias Lubanski, den jüngste Sohn, darstellt, ist noch nicht entschieden. Dies wolle man kurz vor dem Probenprozess entscheiden – schließlich solle der Spaß nicht zu kurz kommen. In einer eigens von der Stage Entertainment gegründeten Ausbildungsstätte werden zwischen 70 und 100 talentierte Kinder kostenlos und spielerisch an die Theaterarbeit herangeführt. Nur so sei letztlich gewährleistet, dass man am Ende 40 Kinderdarsteller für Das Wunder von Bern findet, die die fünf Kinderrollen allabendlich besetzen.

Wunder von Bern-Cast im Überblick:

  • Richard Lubanski: Detlef Leistenschneider
  • Christa Lubanski: Vera Bolten
  • Ingrid Lubanski: Marie Lumpp
  • Bruno Lubanski: David Jakobs
  • Matthias Lubanski / Kinderclique: N.N.
  • Annette Ackermann: Elisabeth Hübert
  • Paul Ackermann: Andreas Bongard
  • Helmut Rahn: Dominik Hees
  • Fritz Walter: Mark Weigel
  • Berni Klodt: Dennis Henschel
  • Sepp Herberger: Robin Brosch
  • Pfarrer Keuchel: Tetje Mierendorf
  • Tiburski: Jogi Kaiser

 

Wunder von Bern: Fußball ist wichtig, die Menschen stehen jedoch im Vordergrund

Das Wunder von Bern Musical PressevorführungWenn ab November jeden Abend das Wunder von Bern neu geschieht, dann sind mehr als 600 Kostüme und 100 Perücken im Einsatz. Kostümbildnerin Stefanie Bruhn lässt zusammen mit ihrem Team die Zeit um 1954 wieder aufleben – und am Ende geht es doch um eins: Fußball – oder? „Ich sag es mal so. Spielen wir beim Wunder von Bern Fußball? Nein. Erleben wir im Wunder von Bern Fußball? Ja“, lässt Regisseur Gil Mehmert augenzwinkernd wissen. Weiter heißt es: „Fußball spielt im gesamten Musical eine Rolle. Das fängt mit den Kindern an, die Dosen kicken und Endet bei der Umsetzung des WM-Endspiels. Um dies zu inszenieren, haben wir uns mit Produzenten und Kreativen über Wochen eingeschlossen und Ideen entwickelt. Wie es final umgesetzt wird verraten wir noch nicht. Aber es soll die Menschen mitreißen, wie seinerzeit Helmut Rahns Siegtor.“

Das Wunder von Bern: Hamburgs neuestes Musical ist ab dem 23. November 2014 im StageTheater an der Elbe zu sehen. Tickets gibt es bereits online zu buchen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.