TV-News

NEU bei VOX: Doku-Soap „Daniela Katzenberger – natürlich schön“

Neues von der Katze: Für VOX begibt sich die schlagfertige Kult-Blondine in der neuen Doku-Soap "Daniela Katzenberger - natürlich schön“ auf die Suche nach der wahren Schönheit. Selbst sie kann dabei noch so einiges lernen...

"Daniela Katzenberger - natürlich schön"

Asien, Amerika, Europa oder Afrika – überall gibt es Schönheitsideale. Diese unterscheiden sich oft grundlegend von den Vorstellungen anderer Länder oder Kontinente. Was hier als schön empfunden wird, kann schon ein paar tausend Kilometer weiter der Inbegriff der Hässlichkeit sein. Was also empfinden Menschen, wenn sie von „Schönheit“ sprechen? Daniela Katzenberger will es genau wissen, sie reist dafür um die Welt und die Zuschauer können mit. Vielleicht ist ja auch für sie der ein oder andere Tipp nützlich und könnte durchaus übernommen werden.

„Daniela Katzenberger – natürlich schön“

Ob eine Brustvergrößerungshypnose in England, schweißtreibendes Bodywrapping in Österreich, Gesichtsyoga in Japan, eine Abnehmpflanze aus Namibia, das Geheimnis von Bienengift oder das jordanische Wundermittel Kamelurin – Daniela geht in ihrer neuen Sendung bei VOX hautnah der manchmal schmerzhaften Frage nach: Was macht wirklich schön?

Daniela Katzenberger - natürlich schön!

© VOX/99pro Media

Als gelernte Kosmetikerin und bekennender Schmink-Fetischist war sich Daniela eigentlich sicher, längst die besten Beauty-Tricks zu kennen. Doch die Reise um die Welt versetzt auch sie ins Staunen. An den abgelegensten Stellen unseres Planeten kommt sie zu verblüffenden Erkenntnissen. Ich war zum Beispiel in Jordanien, da finden es die Frauen schön, wenn sie mit Kamelurin in den Haaren rumlaufen oder sich damit einschmieren. In Afrika machen sie ganz viel mit Farbe – ich war zum Beispiel bei einem Himba-Stamm, die schmieren sich mit roter Farbe ein, das finden sie unheimlich schick. In Asien wollen alle aussehen wie die europäischen Frauen. Ich dachte ja immer, die Frage, was Schönheit ist, lässt sich einfach beantworten, aber es lässt sich wirklich nicht so leicht sagen“, stellt die Katze fest. Und so manches Mal erfährt die Blondine am eigenen Körper: Wer schön sein will, muss leiden. Natürlich muss auch Daniela die Tipps und Tricks selbst ausprobieren.

Daniela Katzenberger - natürlich schön!

Daniela Katzenberger (27) bei der Gesichtsyoga-Lehrerin Yoshiko Mamada (42) in Tokio.

Daniela Katzenberger - natürlich schön!

Okinawa: Daniela Katzenberger (M.) mit zwei der ältesten Frauen der Welt

Daniela Katzenberger - natürlich schön!

Daniela Katzenberger und ihr Freund Lucas

Natürlich schön“ – Folge 1

Los geht es in Folge 1 mit Danielas erster Station der Beautyreise: Seoul in Südkorea. Hier greifen die Frauen tief in die Trickkiste, um große Augen, eine Stupsnase und ein schmales Kinn zu bekommen. Die Ludwigshafenerin traut ihren Augen kaum, als sie in einem Drogeriemarkt einen batteriebetriebenen Wimpernfön, Massagekugeln für ein schmaleres Gesicht und Stammzellencremes entdeckt. Außerdem besucht die 28-Jährige eine Schönheitsklinik, wo sich eine junge Asiatin unters Messer legt – um ein westlicheres Aussehen zu bekommen. – Routine in Südkorea, aber Daniela schreckt der OP-Wahn ab. In Tokyo wird Daniela in die Kunst des Gesichtsyogas eingeweiht. Die gezielten Bewegungen sollen besser wirken als jede Anti-Aging-Creme. Eine weitere Station auf der Reise ist die geheimnisvolle Insel Okinawa, die Insel der Hundertjährigen, im Süden Japans, wo die Kult-Blondine zwei ältere Frauen trifft, um ihnen ihr persönliches Schönheitsgeheimnis zu entlocken. Doch so schön und ereignisreich Danielas Weltreise auch ist – sie vermisst ihren Freund Lucas. Zum ersten Mal trennt das Paar so viele Kilometer voneinander. Daniela ahnt nicht, dass eine große Überraschung am Ende der ersten Folge auf sie wartet.

VOX zeigt die 8 Folgen „Daniela Katzenberger – natürlich schön“ ab dem 21.Oktober 2014 immer dienstags um 20:15 Uhr. Produziert wird die Doku-Soap von der 99pro media GmbH.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare