TV-News

„Bitte melde dich“: Sat.1 schiebt Formate hin und her

Dass Formate den Sendeplatz wechseln, gehört einfach dazu. Doch bei "Bitte melde dich" ist es schon etwas Besonderes. Julia Leischik, die mit ihrer Suchsendung von RTL zu Sat.1 wechselte, durfte zunächst im Vorabend ran. Als sie dort erfolgreich war, ging es in die Primetime. Doch nun die Rolle rückwärts: Das Programm muss in den Vorabend zurück.

Bitte melde dich Julia Leischik Sat.1Back to the roots oder zurück zum ursprünglichen Sendeplatz – so und nicht anders heißt die derzeitige Parole für „Bitte melde dich“. Sat.1 hatte den Versuch gestartet, die Such-Sendung mit Julia Leischik in die Primetime zu legen, doch dort fand die Sendung nicht den erwünschten Anklang. Vor allem beim jüngeren Publikum kamen nicht die Quoten zustande, die Sat.1 gewohnt war.

Also zurück zu der Sendezeit, zu der bisher immer gute Marktanteile zu erreichen waren. Julia wird wieder um 18:55 Uhr auf die Suche nach verlorenen Familienangehörigen gehen. Beginn der neuen Staffel ist allerdings am 29. September um 18 Uhr, da im Anschluß ein Spezial „Julias schwierigster Fall“ zu sehen sein wird.

Mit „Bitte melde dich“ kam der Erfolg

Einen holperigen Start hatte Julia Leischik im vergangenen Jahr, als sie von RTL zu SAT.1 wechselte und sie sich mit der neuen Show „Zeugen gesucht“ schwer tat. Am frühen Donnerstagabend waren nicht die gewünschten Quoten zu holen und deswegen switchte man zu „Bitte melde dich“ um. Dort lief es mit Marktanteilen von bis zu 16,6 Prozent in der Zielgruppe jedoch so gut, dass die Reihe im Sommer nun am Mittwochabend zur besten Sendezeit ausgestrahlt wurde. Leider ein Rückschritt, wie wir jetzt wissen.

Neben Sendeplatzwechsel für „Bitte melde dich“: Sat.1 versucht Neues

Mit „Die Promi-Hochzeitsplaner“ versucht sich Sat.1 an einem neuen Format. Sechs Folgen werden ab dem 13. Oktober jeweils sonntags um 18:00 Uhr gezeigt. Hier werden „Promis“ herangezogen, um die Hochzeiten ganz normaler Bürger zu planen. Verpflichtet werden konnten u.a. Cindy aus Marzahn und Brigitte Nielsen, von der wir nun schon etwas länger nichts gehört haben und auf die wir uns sicher freuen können.

Spaßig wird es sicher auch werden, da die zu verheiratenden Personen nichts von ihrem baldigen Eheglück wissen. Die ersten, die hier ihr Können unter Beweis stellen müssen sind Désirée Nick und Thomas Rath als Hochzeitsplaner. Produziert wird das Format ebenso wie „Bitte melde dich“ von Endemol.

Ansonsten gibt es keine aber auch eine weitere Änderungen bei Sat.1 – erstaunlicherweise bleiben „Die strengsten Eltern“ auf dem Sendeplatz 20:15 Uhr und das trotz durchwachsener Quoten. Eine weitere Sendung bekommt hingegen Ulrich Meyer ab dem 16. Oktober. Um 22:15 Uhr gibt es fortan ein „ErmittlungsAkte Spezial – Große Kriminalfälle mit Ulrich Meyer“ zu sehen, hier sind sicher ähnliche Quoten wie bei der „normalen“ ErmittlungsAkte zu erwarten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.