TV-News

„Bauer sucht Frau“ – über sechs Millionen Zuschauer am Montag

"Bauer sucht Frau" startete gestern bereits in die neunte Staffel und fuhr sofort wieder den Tagessieg ein. Doch ein Bauer wurde vermisst, er wurde aus der Sendung geschnitten. Wer das ist und warum er nicht mehr in der Staffel zu sehen sein wird, das erklärt RTL wohl besser selbst. Die BILD hat nachgefragt und auch eine Antwort von der Redaktion bekommen.

"Bauer sucht Frau"

Über sechs Millionen Zuschauer an einem Montag Abend. Das schafft nur die Kuppelshow von Inka Bause „Bauer sucht Frau“. Das war natürlich der Tagessieg, nicht annähernd erreichbar für die anderen Sender an diesem Tag.

Die zweistündige Ausgabe, die bereits um 20:15 Uhr begann, bewegte sich in der Zielgruppe in etwa auf dem Quoten-Niveau des vergangenen Jahres. 2,94 Millionen 14- bis 49-Jährige entsprachen einem hervorragenden Marktanteil von 24,1 Prozent. In der erweiterten Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen, auf die man in Köln inzwischen blickt, lief es mit 23,4 Prozent ähnlich gut.

Insgesamt bedeutete das rund 6,37 Millionen Zuschauer und durchschnittliche Quoten von 20 %. Einen Verfolger gab es doch,  „Lena Fauch – Gefährliches Schweigen“, der von 5,21 Millionen Zuschauern gesehen wurde und einen Marktanteil von 16,0 Prozent erzielte.

Bei „Bauer sucht Frau“ fehlte ein Bauer

"Bauter sucht Frau"Biobauer Franz (41) aus Oberbayern fehlt der rechte Arm seit seiner Geburt und er muss eine Prothese tragen. Er sucht noch das Glück und deswegen hat er sich auch für die Sendung beworben. Sein großer Traum: Endlich eine Frau in den Arm nehmen.

Obwohl Biobauer Franz viele Zuschriften bekommen hat, ist er nach dem Scheunenfest nicht mehr in der Sendung zu sehen. Das hat die BILD erfahren. Warum eigentlich? RTL antwortete: „Wir suchen nach den stärksten Geschichten und zeigen die dann.“

Franz ist enttäuscht, doch er nimmt es sportlich auf:  „Es ist halt so, was soll ich machen. Es ist halt sehr schade!“

Wirklich schade, man hätte dem sympathischen Bauern gegönnt, endlich sein Glück zu finden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare