TV-News
TLC

© TLC

Andrea Sawatzki präsentiert Deady Sins bei TLC

Der noch junge Frauensender TLC importiert die US-Dokumentation "Deadly Sins – Du sollst nicht töten" über schockierende Kriminalfälle, wird sie aber durch eine neue Moderation aufwerten. Statt Darren Kavinoky wird hierzulande Ex-Tatort-Kommissarin Andrea Sawatzki durch die Sendung führen.

Von 2001 bis 2010 war Andrea Sawatzki als Tatort-Ermittlerin Charlotte Sänger zu sehen, nun zieht es die Schauspielerin zurück ins Krimi-Genre. Für den noch jungen Frauensender TLC wird sie nämlich die Doku-Serie „Deadly Sins – Du sollst nicht töten“ präsentieren. Geplant sind zehn Folgen, die ab dem 7. September immer montags bis freitags um 21.10 Uhr bei TLC ausgestrahlt wird. Es handelt sich hierbei handelt um eine Sendung des amerikanischen TLC-Schwestersenders Investigation Discovery, das mit dem RTL-Format „Die Anwälte der Toten“ vergleichbar ist. In jeder Folge werden reale Mordfälle aus den USA nachgestellt, wobei auch Angehörige, Ermittler und andere Beteiligte zu Wort kommen.

Andrea Sawatzki moderiert „Deadly Sins“-Beiträge an

Für die deutsche Version von „Deadly Sins“ wird TLC diese amerikanischen Filmbeiträge übernehmen, während die Anmoderationen mit Andrea Sawatzki speziell für das deutsche Publikum in einer Berliner Kirche aufgenommen worden sind. Im amerikanischen Original führt indes der hierzulande eher unbekannte Darren Kavinoky durch die Sendung. Das Ersetzen des Originalmoderators durch ein lokales Gesicht wird in Fachkreisen übrigens als Reversioning bezeichnet. Bislang kam die Technik eher bei Kindersendungen wie „Art Attack“ oder „Artzooka“ zum Einsatz.

Oliver Nowotny, VP Programming & Content Discovery Networks Deutschland, sagt zur Verpflichtung von Andrea Sawatzki für „Deadly Sins“: „Mit dem deutschen Reversioning einer US-Serie wollen wir noch mehr Nähe zu unseren Zuschauer herstellen. Dafür haben wir eine charismatische Schauspielerin gesucht. Mit ihrer ganz besonderen Ausstrahlung und ihrer außergewöhnlich starken Präsenz schafft es Andrea Sawatzki, die Serie emotional aufzuladen und noch spannender für den Zuschauer zu machen. Ihre Krimi-Affinität macht Frau Sawatzki umso mehr zur perfekten Besetzung für diese Serie.“

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare