TV-News

„Alone“: Pay-TV-Sender History zeigt Überlebens-Doku als dt. TV-Premiere

Wo nur weniger als 20 Menschen pro Quadratkilometer leben und 200 Wölfe, 7000 Schwarzbären und 1000 Pumas ihr zuhause haben, werden für eine Abenteuer-Doku 10 Teilnehmer ausgesetzt. Im kanadischen Vancouver Island produziert Pay-TV-Sender History zusammen mit Leftfield Pictures das globale TV-Event "Alone", das in über 200 Sendern ausgestrahlt wird - auch in Deutschland.

„Alone“: History zeigt Abenteuerdoku ab dem 25. Juni 2015

Zehn Männer, jeweils zehn Gegenstände und die kanadische Wildnis – was wie ein Abenteuer klingt, ist ein echter Überlebenskampf. Pay-TV-Sender History zeigt ab dem 25. Juni die Überlebensdoku „Alone“. Das Reallife-Format zeigt den Überlebenskampf zehn abenteuerlustiger Menschen, die in der Wildnis von Vancouver Island möglichst lange überleben wollen – fernab der Zivilisation. Die Teilnehmer dürfen lediglich zehn Gegenstände mitnehmen, bevor sie im Nirgendwo ausgesetzt werden. Ihr Ziel: möglichst lange durchhalten.

Alone-History-Channel

Bild: A+E Networks/History

Keine Kameramänner, keine Producer: Alone-Teilnehmer sind auf sich allein gestellt

Die Kandidaten sind völlig auf sich allein gestellt – das Geschehen wird von ihnen selbst gefilmt. Es gibt keine Crew und keinen Produzenten vor Ort. Psychischer Stress ist da vorprogrammiert. Wer am längsten durchhält, geht mit 500.000 US-Dollar nach Hause. Schon in den ersten Tagen holt die Kandidaten nicht nur das Heimweh ein, auch Wildtiere nehmen die Fremden wahr. So sorgt ein Wolfsrudel nachts für schlaflose Nächte. Auch die Feuchtigkeit bereitet den Teilnehmern Sorge – denn sie haben große Probleme, Feuer zu machen und ihr Essen zuzubereiten.

Vancouver-Island-Alone-History-Channel

Bild: A+E Networks/History

History zeigt Abenteuer-Format „Alone“ in mehr als 200 Ländern

Pay-TV-Sender History zeigt das Abenteuerformat ab dem 25. Juni jeweils donnerstags um 22 Uhr. In zehn einstündigen Episoden wird das Outdoor-Abenteuer dokumentiert. „Alone“ wird nur eine Woche nach der US-Premiere ausgestrahlt. In Zusammenarbeit mit Leftfield Pictures zeigt History das Abenteuerformat in über 200 Ländern.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  2 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.