TV-News

„Alles was zählt“: Produktionsfirma und Jenny Elvers beenden Zusammenarbeit

Es war kein langes Engagement für die Schauspielerin Jenny Elvers und es gab lange Gespräche über ihr Verbleiben in der Daily-Soap "AWZ". Nun haben die Gespräche zu einem Ergebnis geführt...

AWZ: Jenny Elvers

© RTL / Kai Schulz

Kurzmitteilung: Die Produktionsfirma UFA Serial Drama und Jenny Elvers haben sich nach ausgiebigen Gesprächen entschlossen, ihre Zusammenarbeit zu diesem Zeitpunkt zu beenden.

AWZ: Jenny Elvers verlässt die Serie

Zwischen Jenny Elvers und der Produktionsfirma hat es ausgiebige Gespräche gegeben. Allerdings fanden diese für die Elvers-Fans kein gutes Ende. Sie haben beschlossen, die Zusammenarbeit aus Zeitgründen zu beenden. Die Schauspielerin und ehemalige Promi Big Brother-Bewohnerin hat ihren Hauptwohnsitz in Marbella. Die Koordination des Drehs in einer täglichen Serie und Jennys Elvers‘ Wohnsitz lassen sich doch nur sehr viel schwerer verbinden als angenommen.

AWZ: Jenny Elvers

RTL

Schauspielerin Solveig August übernimmt die Rolle von Jenny Elvers

Die Rolle Sylvie Lukowski wird bei „Alles was zählt“ von der Schauspielerin Solveig August übernommen. Sie ist unter anderem bekannt aus der RTL-Serie „Hinter Gittern – Der Frauenknast“. Sie wird erstmals in Folge 2122 am 20. Februar 2015 bei „Alles was zählt“ zu sehen sein.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare