TV-News
Alles was zählt Logo RTL

© RTL

AWZ: Sieben Schauspieler steigen bei RTL-Daily aus

Der Quotendruck steigt und steigt: Während RTL insgesamt mit fallenden Zuschauerzahlen zu kämpfen hat, läuft es für "Alles was zählt" immer schlechter. Die Daily Soap hat insbesondere mit dem Konkurrenzprogramm "Berlin - Tag & Nacht" zu kämpfen. Nun sortiert man die Cast neu - Ziel ist es, das Programm inhaltlich umzustrukturieren.

Alles was zählt: inhaltliche Umstrukturierung sorgt für Cast-Änderungen

Erst kürzlich wurde bekannt, dass RTL bei seiner Daily Soap Alles was zählt ordentlich aufräumen will und einigen Schauspielern den Vertrag gekündigt hat. Hintergrund sei laut Informationen der Bild-Zeitung eine inhaltliche Umstrukturierung des Formates.

Anfänglich bekannt: Zwei Alte und zwei Neue müssen gehen

awz-sieben-schauspieler-verlassen-alles-was-zaehlt

Sechs der sieben Aussteiger sind bereits bekannt: Großes Stühlerücken bei Alles was zählt (Bild: RTL)

Während Yara Hassan (als Raquel Santana) und Jenny Bach (als Julia Meyer) das Team nach vielen erfolgreich abgedrehten Folgen verlassen müssen, werden Michèle Fichtner und Naima Fehrenbacher kaum zum Zuge kommen; die Rollen Toni Fuchs und Larissa Schuhmann werden schnell wieder von der Bildfläche verschwinden. Während die Figuren am 22. bzw. 27. Oktober erstmals zu sehen sind, überlegen die Produzenten derweil bereits, wie sie wieder aus der Serie ausscheiden können.

Hintergrund für das Aus der Darsteller ist die inhaltliche Umpositionierung des Formates. „Die Geschichten um die ‚Steinkamp Dance Factory‘ werden im Frühjahr 2015 zu einem großen, dramatischen Finale geführt“, so bestätigte RTL-Sprecherin Katharina Katzenberger die Medienberichte noch gestern.

AWZ: Drei weitere Serien-Charaktere steigen aus

Heute ging das Soap-Beben weiter: RTL gab bekannt, dass drei weitere Serien-Charaktere nicht länger zu sehen sein werden. Dazu zählt neben Anna-Katharina Fecher (als Melanie Wendt) auch Hannes Sell (als Felix Landeck). Beide hatten bereits ihre letzten Drehtage.

Eine weitere Hauptrolle wird den Serientod in der Serie Alles was zählt sterben. Die Beerdigung wurde bereits vor einigen Wochen auf einem Kölner Friedhof gedreht. Der letzte Drehtag für das Cast-Mitglied, das noch nicht namentlich benannt wurde, wird am 24. September 2014 sein.

AWZ: Quotendruck sorgt für Veränderungen

Sieben Schauspieler scheiden bis Anfang des Jahres 2015 aus der Serie aus. Eine inhaltliche Veränderung gab es schon einmal in der Serie. Drehte sich anfänglich das Geschehen um Eiskunstlauf, setzte man in den Folgemonaten auf den Tanzsport. Welchem sportlichen Bereich man sich nun widmen wird, ist unterdessen unklar. Das Ziel, das mit den Veränderungen verfolgt wird, ist dafür umso klarer: RTL hat, auch bei Alles was zählt, mit sinkenden Quoten zu kämpfen. Setzte man zuvor darauf, immer jüngere Zuschauer zu gewinnen, zielt man nun darauf ab, die ältere Zuschauerschaft zu halten. Ob es den Produzenten gelingt, ist nicht klar. Der erste klare Schritt für ein neues Alles was zählt ist jedoch gemacht.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.