Sport im TV

WBA-Weltmeisterschaft Jürgen Brähmer vs. Roberto Bolonti

Jürgen Brähmer bringt die WBA-Weltmeisterschaft in seine Heimatstadt! Schwerin wird am 7. Juni 2014 Austragungsort der nächsten Titelverteidigung des 35-jährigen Halbschwergewichtlers gegen den gleichaltrigen Herausforderer Roberto Bolonti.

Kampf Brähmer - Bolonti

WBA-Weltmeisterschaft Jürgen Brähmer vs. Roberto Bolonti

Roberto Bolonti im Interview

Herr Bolonti, fühlen Sie sich bereit Jürgen Brähmer am 7. Juni den WM-Gürtel abzunehmen?
Roberto Bolonti: „Natürlich. Das ist die Chance, auf die jeder Profiboxer in seiner Karriere wartet. Wer da nicht bereit ist, der nimmt den Sport nicht ernst und sollte ganz schnell mit dem Boxen aufhören.“

WBA-Weltmeisterschaft Jürgen Brähmer vs. Roberto BolontiWo sehen Sie sich denn Ihre Vorteile im Vergleich mit Brähmer?
Roberto Bolonti: „Wir sind zwar beide 35 Jahre alt, er musste aber schon weitaus härtere Kämpfe als ich bestreiten. Ich bin einfach frischer und nicht so verbraucht wie er. Wenn sich zwischen uns eine wahre Schlacht entwickelt, werden meine Vorteile von Runde zu Runde größer. Dabei wird mir außerdem zugutekommen, dass ich sowohl mit Rechts als auch mit Links extrem hart zuschlagen kann. Brähmer wird nicht wissen, wie ihm geschieht.“

Das ganze Interview mit dem Herausforderer Roberto Bolonti könnt ihr hier lesen!

WBA-Weltmeisterschaft Jürgen Brähmer vs. Roberto Bolonti

Jürgen Brähmer kontert im Interview

Ihr Gegner Roberto Bolonti behauptet, dass sie bereits rosten. Seiner Meinung nach haben Sie die weitaus härteren Kämpfe bestritten und sind nicht so frisch wie er…
Jürgen Brähmer: „…dann hat er wohl meine letzten Fights nicht gesehen. Meine letzte echte Ringschlacht liegt schon so lange zurück, dass ich mich gar nicht mehr daran erinnern kann. Er soll aber mal ruhig in diesem Irrglauben bleiben. Im Ring präsentiere ich ihm dann dafür die Rechnung und die wird ganz und gar nicht billig für ihn werden.“

Wie schätzen Sie denn selbst Bolonti ein – sein Kampfname „La Bestia“ verspricht ja ein Duell mit Biss…
Jürgen Brähmer: „Er ist halt ein Boxer der argentinischen Schule – immer mit viel Einsatz bei der Sache, doch technisch nicht der Beste. Das habe ich zumindest von meinem Coach Karsten Röwer gehört. Er studiert meine Gegner detailliert und stellt mich dann auf sie ein. Ich selbst denke an und konzentriere mich auf meine Stärken. Damit bin ich noch immer gut gefahren.“

Das komplette Interview mit Jürgen Brähmer könnt ihr hier lesen!

Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht – Jürgen Brähmer vs. Roberto Bolonti – Samstag, 07. Juni 2014 – ARD – 23.10 Uhr / 155 Min. bzw. 2 Std. 35 Min., bis 01:45 Uhr. Alle Kämpfe dieses Abends und auch Infos zum Livestream findet ihr hier

Reporter: Andreas Witte – Experte: Henry Maske – Übertragung aus Schwerin

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare