Sport im TV

WM 2014: Schweiz gegen Frankreich in Gruppe E

Auch in der WM Gruppe E kann heute Abend eine erste Entscheidung fallen. Sowohl Frankreich als auch Schweiz haben ihr erstes Spiel gewonnen und somit drei Punkte auf dem Konto. Einer von beiden könnte heute schon das Ticket fürs Finale lösen. Das Erste zeigt das Duell live ab 21:00 Uhr im Fernsehen sowie im kostenlosen Frankreich – Schweiz Live-Stream in der ARD Mediathek.

Schweiz – Frankreich Live-Stream und TV-Ăśbertragung im Ersten

Schweiz Frankreich Live-Stream WM 2014Ottmar Hitzfeld kann als Trainer der Schweizer Nationalmannschaft zufrieden auf den ersten Spieltag zurückblicken. Beim Duell gegen Ecuador siegte sein Team nach einer starken zweiten Halbzeit mit 2:1 (0:1) gegen Ecuador. Umjubelt wurde dabei vorallem Haris Seferovic, der in der Nachspielzeit das Siegestor schoss. Auch die Franzosen dürfen mit ihrem Auftakt mehr als zufrieden sein. Die Equipe Tricolore gewann auch ohne den verletzten Franck Ribery ihr erstes Spiel der FIFA WM 2014 gegen die Hondruas mit 3:0 (1:0). Zwei Treffer kamen dabei von Karim Benzema. Wer von den beiden Auftaktsiegern in der Gruppe E als Sieger hervorgeht, könnt ihr heute Abend um 21:00 Uhr im Ersten sehen. Zudem kann man auch in der ARD Mediathek wieder einen Fußball WM Live-Stream abrufen.

WM 2014: Die Aufstellungen heute Abend

Anstoß der Partie ist um 21:00 Uhr in der Arena Fonte Nova in Salvador. Als Schiedsrichter ist heute der Niederländer Björn Kuipers im Einsatz. Einen klaren Favoriten gibt es nicht. Schon bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 bestritten die Schweiz und Frankreich ein Spiel in Stuttgart, das sie mit einem 0:0-Unentschieden beendet haben. Mit welcher Startaufstellung die beiden Nationalmannschaften in ihre zweite Partie bei der FIFA WM 2014 gehen, könnt ihr hier sehen:

  • Schweiz: Benaglio – Lichtsteiner, Djourou, von Bergen, Rodriguez – Behrami, Inler – Shaqiri, G. Xhaka, Mehmedi – Drmic
  • Frankreich: Lloris – Debuchy, Varane, Sakho, Evra – Cabaye – Pogba, Matuidi, Valbuena, Griezmann – Benzema

Schweiz – Frankreich Live-Stream in der ARD Mediathek

Falls ihr euch fĂĽr die Partie Schweiz gegen Frankreich interessiert, könnt ihr bereits um 20:15 Uhr im Ersten einschalten. Dann stimmen nämlich Matthias Opdenhövel und Experte: Mehmet Scholl mit News, Hintergrundberichten und Interviews auf das erste Spiel der Gruppe E am zweiten Spieltag ein. Kommentiert wird das Spiel ab 21:00 Uhr in der ARD von Steffen Simon. Wer zur Geisterstunde nicht mehr vor dem Fernseher sitzen will, kann auch den Schweiz – Frankreich Live-Stream in der ARD Mediathek aufrufen. Dort könnt ihr auch nach dem Spiel alle Tore und Highlights in der Zusammenfassung als Video aufrufen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare