Sport im TV

WM 2014: Nigeria gegen Bosnien-Herzegowina (Gruppe F)

Zum Abschluss des neunten Tages der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 treffen Nigeria und Bosnien-Herzegowina aufeinander. Erfahrt hier, wie ihr bei der ARD die FIFA WM 2014 im Live-Stream und im Fernsehen verfolgen könnt.

Nigeria gegen Bosnien-Herzegowina Live-Stream und TV-Übertragung im Ersten

Nigeria Bosnien Herzegowina Live-Stream ARD MediathekDie Nacht ist zum Schlafen da? Vielleicht. Doch während der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 regiert König Fußball das Land und verbietet die Nachruhe. Auch in der Nacht vom Samstag, dem 21. Juni 2014, auf Sonntag, dem 22. Juni 2014, steht nämlich eine WM-Partie an. Dieses Mal steht das Match Nigeria gegen Bosnien-Herzegowina auf dem WM Spielplan 2014. Anstoß ist um 00:00 Uhr deutscher Zeit in der Arena Pantanal von Cuiaba. Als Schiedsrichter wurde von der FIFA Peter O’Leary aus Neeseeland berufen. Falls ihr Nigeria gegen Bosnien-Herzegowina live verfolgen wollt, könnt ihr die Übertragung im Ersten sowie im WM 2014 Live-Stream der ARD Mediathek kostenlos sehen.

WM 2014 am 21.06.: Aufstellungen heute Abend

Wirklich zufriedenstellend verlief der WM-Auftakt für keine der beiden Nationalmannschaften. So hat Bosnien-Herzegowina sein erstes Spiel gegen Argentinien 2:1 verloren und belegt daher mit 0 Punkten den letzten Platz in der WM-Gruppe F. Für Nigeria lief es indes nur wenig besser. Da die nigerianische Nationalmannschaft das bisher unspektakulärste Spiel der FIFA WM 2014 gegen Iran immerhin mit einem 0:0-Unentschieden beendet hat, liegt sie nun auf dem zweiten Platz der Tabelle. Um einen Sieg werden daher sowohl Nigeria und Bosnien-Herzegowina heute kämpfen. Folgende Spieler werden voraussichtlich in der Startaufstellung stehen:

  • Nigeria: Enyeama – Ambrose, Yobo, Omeruo, Oshaniwa – Mikel – Onazi, Azeez – Musa, Moses – Emenike. Trainer: Keshi
  • Bosnien-Herzegowina: Begovic – Mujdza, Bicakcic, Spahic, Kolasinac – Pjanic, Besic – Hajrovic, Misimovic, Lulic – Dzeko. Trainer: Susic

 

Nigeria – Bosnien Herzegowina Live-Stream in der ARD Mediathek

Live verfolgen könnt ihr die Fußball-Partie im Ersten. Los geht es gegen 23:30 Uhr mit den Vorberichten zu Nigeria gegen Bosnien-Herzegowina. Als Moderator ist zur späten Stunden wieder Reinhold Beckmann im Einsatz, als Experte steht ihm Giovane Elber zur Seite. Am Kommentatorentisch sitzt heute Abend Steffen Simon. Falls ihr nachts nicht mehr vor dem Fernseher sitzen wollt, könnt ihr die TV-Übertragung auch im Internetschauen. In der ARD Mediathek findet ihr den Nigeria – Bosnien-Herzegowina Live-Stream kostenlos. Im Anschluss wird dort auch ein Video mit allen Highlights des Spiels bereitgestellt.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare