Fußball WM 2014

WM Finale 2014: Franz Beckenbauer tippt auf DFB-Sieg

Der Countdown zum WM Finale 2014 läuft. Am heutigen Sonntag, dem 13. Juli 2014, stehen sich um 21:00 Uhr deutscher Zeit das DFB-Team und die Nationalmannschaft auf dem Fußballfeld gegenüber. Frühestens 90 Minuten später wird Deutschland 2:0 als Sieger vom Platz gehen. Das glaubt zumindest Franz Beckenbauer.

Franz Beckenbauer: Wir gewinnen 2:0 und werden Weltmeister

Deutschland Argentinien WM Finale 2014Während der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien schreibt „der Kaiser“ Franz Beckenbauer eine Kolumne für die Bild-Zeitung. Auch in der Samstagsausgabe war eine neue Ausgabe seiner Reihe zu lesen. Der Fußball-Experte, der 1974 als Spieler 1974 und 1990 als Teamchef den WM-Titel gewann, ließ es sich zum Finale nicht nehmen, den Spielausgang zu tippen. „Wir gewinnen 2:0 und werden Weltmeister“, so Beckenbauer in der Bild. Dabei zieht er einige Parallelen zum Titelgewinn 1990, als Deutschland schon einmal gegen Argentinien antreten musste.

Parallelen zur Fußball-Weltmeisterschaft 1990

„Mich erinnert der ganze Turnierverlauf in Brasilien sehr an Italien 1990. Damals sind wir mit dem 4:1 gegen Jugoslawien super ins Turnier gestartet, diesmal 4:0 über Portugal. Damals wie heute folgten dann aber nicht so überzeugende Vorstellungen. Trotzdem hatte man nie das Gefühl, dass da was passieren kann“, so der 68-jährige weiter. Beim WM-Finale 1990 gewann die deutsche Nationalmannschaft allerdings nicht 2:0, sondern nur 1:0. Das entscheidende Tor schoss Andreas Brehme, als er in der 85. Spielminute einen Elfmeter verwandelte.

WM Finale 2014 im Live-Stream und TV: Deutschland – Argentinien bei Das Erste

Zu sehen ist das Finale Deutschland gegen Argentinien live im Ersten. Los geht die Übertragung dabei schon um 18:10 Uhr mit den Vorberichten. Anlässlich des Finales melden sich Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl aus einem Glasstudio im legendären „Estádio do Maracanã“ in Rio de Janeiro, wo die Partier Deutschland gegen Argentinien ausgetragen wird. Ab ca. 18.30 Uhr ist ein Rückblick auf die Fußball-WM 2014 geplant, bevor um ca. 19.20 Uhr die offizielle Schlussfeier live gezeigt wird. Reporter des Endspiels, das um 21.00 Uhr angepfiffen wird, ist Tom Bartels. Neben der Übertragung im Fernsehen gibt es zudem wieder einen WM Livestream im Internet. Zu findet ist der Deutschland – Argentinien Live-Stream kostenlos in der ARD Mediathek.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum