Fußball WM 2014

WM 2014 – Deutschland gegen Frankreich: Wie stehen die Siegchancen?

Nachdem sich die deutsche Nationalmannschaft im Achtelfinale gegen Algerien mit Ach und Krach ins Viertelfinale gequält hat, geht es heute Abend im Viertelfinale gegen Frankreich. Wir werfen einen Blick auf die voraussichtlichen Aufstellungen und analysieren die Siegeschancen der Teams.

Frankreich gegen Deutschland Live-Stream und TV-Übertragung im Ersten

Frankreich Deutschland WM Live-StreamUm 18:00 Uhr deutscher Zeit fällt der Startschuss für das Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Das erste Duell bestreiten dabei die französische und deutsche Nationalmannschaft im Estadio do Maracana von Rio de Janeiro. Da es in der K.o.-Runde der Fußball-WM 2014 keine Rückspiele mehr gibt, geht es für beide Teams um alles. Nur wer den Rasen nach frühestens 90 Minuten als Sieger verlässt, steht im Halbfinale der FIFA WM. Ausgestrahlt wird die Partie Frankreich – Deutschland im Live-Stream und im Fernsehen von der ARD.

Bilanz: Wer hat bereits öfters das Länderspiel gewonnen?

Spannung ist beim ersten Viertelfinale jedenfalls garantiert: Gegen die Equipe Tricolore hat die deutsche Nationalmannschaft bislang mehr Niederlagen als Siege verzeichnen müssen. Elfmal hatte die DFB-Elf bereits gegen Frankreich verloren, achtmal ging sie dagegen als Sieger vom Platz. Sechs der bislang 25 Partien gingen unterdessen Unentschieden aus. Doch immerhin: Als die beiden Nationalteams am 6. Februar 2014 zuletzt aufeinander trafen, konnte sich Deutschland im Stade de France 2:1 durchsetzen. Die deutschen Tore schossen Müller und Khedira, das französische dagegen Valbuena.

Die voraussichtlichen Aufstellungen bei der WM heute Abend

Insofern verwundert es nicht, dass Valbuena auch in der französischen Startelf stehen wird. Frankreichs Vizekapitän Sakho wird wohl wieder in der Innenverteidigung zum Einsatz kommen und Koscielny ersetzen. Joachim Löw kann in der Innenverteidigung derweil wieder auf Hummels setzen. Boateng kann damit wieder als Außenverteidiger auftreten. Teamkapitän Philipp Lahm könnte beim Spiel gegen Frankreich zudem als Rechtsverteidiger auflaufen, während Schürrle nach seiner Leistung beim Algerien-Spiel von Beginn an in der Offensive spielen könnte. Mustafi wird heute indes nicht für die DFB-Elf spielen. Er fällt mit einem Muskelbündelriss im linken Oberschenkel aus. Die vollständigen Startaufstellungen könnt ihr hier in der Übersicht sehen:

Frankreich: Lloris – Debuchy, Varane, Sakho, Evra – Cabaye – Pogba, Matuidi – Valbuena, Giroud, Benzema. Trainer: Deschamps

Deutschland: Neuer – Lahm, Mertesacker, Hummels, J. Boateng – Khedira – Schweinsteiger, T. Kroos – Schürrle, T. Müller, Özil. Trainer: Löw

Fußball WM Live-Stream: Frankreich – Deutschland online sehen

Anstoß der Partie ist zwar erst um 18:00 Uhr, die Vorberichte zum WM Viertelfinale 2014 laufen allerdings schon ab 16:10 Uhr im Ersten. Moderator Matthias Opdenhövel und ARD-Fußball-Experte Mehmet Scholl melden sich wie gewohnt aus dem WM-Studio in Rio de Janeiro. Gerhard Delling meldet sich heute zudem direkt aus dem Maracanã-Stadion in Rio. Komplettiert wird das ARD-Team für das Deutschland-Spiel heute von Reporter Steffen Simon. Falls ihr am späten Nachmittag noch auf der Arbeit seid, könnt ihr auch die Fußball WM online schauen. In der ARD Mediathek gibt es ab 16:10 Uhr einen kostenlosen Frankreich – Deutschland Live-Stream mit allen Vorberichten und der Übertragung des Spiels.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum