Fußball WM 2014

WM 2014 – Argentinien-Belgien: Maradonna zeigt sich vor dem Spiel unzufrieden

Am heutigen 05.07.2014 geht es im vorletzten Achtelfinal-Spiel der FIFA WM 2014 heiß her: Argentinien - Belgien sind live ab 18 Uhr im Fußball WM Live Stream in der ZDF Mediathek zu sehen. Im Free-TV überträgt das ZDF. Vorab stellt sich jedoch die Frage: Können die Belgier den Titelaspiranten Argentinien zu Fall bringen?

Argentinien Belgien Live Stream Viertelfinale WM 2014 ZDF Mediathek kostenlos online FIFAMühsam haben sich die Argentinier das 1:0 gegen die Schweiz in der Verlängerung des Achtelfinales erkämpfen müssen. Kurz vor Schluss hätte es fast noch eng werden können, hätte der Schweizer Dzemailis seinen Kopfball nicht gegen den Pfosten, sondern ins Tor befördert.

Maradonna unzufrieden: „Wir dürfen nicht der FC Messi sein“

Natürlich haben die Argentinier mit Messi, Lavezzi, Higuain und di Maria offensive Kräfte, die Druck aufbauen und Tore erzielen können – doch wirklich gezeigt hat die Albiceleste ihr Können bislang nicht. Auch Diego Maradona ist mehr als unzufrieden. Die Fußball-Legende warnt: „Wir dürfen nicht der FC Messi sein“, und betont, es gäbe Mitläufer in der Mannschaft – das sei gefährlich.

Warum sich die Argentinier gegen Belgien schwer tun könnten

Gegen die Belgier stehen die Argentinier unter besonderem Druck. Nicht nur, dass sie noch nicht ihr Weltklasse-Können abrufen konnten, auch eine Umstellung des Kaders ist notwendig. Linksverteidiger Marcos Rojo ist nach seiner zweiten Gelben gesperrt. Zudem stehen die Spieler unter dem Eindruck einer tödlichen Tragödie. Eine WM-Journalistin war auf der Rückfahrt nach dem Spiel gegen Achtelfinalgegner Schweiz tödlich verunglückt. Sie war die Tochter eines sehr berühmten Sportjournalisten, der nach dem Spiel noch Kurzinterviews mit den Kickern durchführte. „Die Spieler fühlen sich sehr schlecht“, hieß es aus dem Team.

Ob sie bei der Partie Argentinien – Belgien nicht nur psychisch, sondern auch physisch fit sind, wird sich heute ab 18 Uhr zeigen.

(Voraussichtliche) Aufstellung Argentinien – Belgien heute Abend

  • Argentinien: Romero – Zabaleta, F. Fernandez, Garay, Basanta – Maxi Rodriguez, Gago, Mascherano, di Maria – Messi, Higuain
    Trainer: Sabella
  • Belgien: Courtois – Alderweireld, van Buyten, Kompany, Vertonghen – Witsel, Fellaini – Mertens, de Bruyne, Hazard – Lukaku
    Trainer: Wilmots

Anstoß: Sa. 05.07.2014 18:00
Stadion: Estadio Nacional, Brasilia
Schiedsrichter: Rizzoli (Italien)
Assistenten: Faverani (Italien), Stefani (Italien)
Vierter Schiedsrichter: Williams (Australien)

Argentinien – Belgien Live Stream kostenlos online in der ZDF Mediathek und im ZDF

Das Spiel kann am heutigen 05.07.2014 ab 18 Uhr live im Free-TV beim ZDF mitverfolgt werden. Außerdem steht in der ZDF Mediathek online ein kostenloser Argentinien-Belgien-Live Stream zur Verfügung. Aus dem Stadion in Brasilia meldet sich Béla Réthy. Oliver Welke analysiert das Geschehen bei der Fußball WM 2014 zusammen mit Oliver Kahn.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.