Sport im TV

WM2014 – Tag 13: Bosnien Herzegowina – Iran in Gruppe F

Wenn es am heutigen 25.06.2014 um 18 Uhr im Ersten heißt Nigeria vs. Argentinien, dann wird im Stadion in Salvador die Partie Bosnien Herzegowina - Iran angepfiffen. Das Parallelspiel wird im Free-TV bei Einsfestival übertragen, kann aber auch in der ARD Mediathek im Live-Stream mitverfolgt werden.

Noch immer voller Wut: Iraner sehen sich betrogen

Bosnien Herzegowina Iran Live Stream Fußball WM 2014 Gruppe F ARD Mediathek EinsfestivalDie unglückliche Entwicklung bei der 0:1-Niederlage ist von den Iranern noch immer nicht ganz verdaut. Insbesondere der nicht gegebene Elfmeter, als Ashkan Dejagah von Argentiniens Pablo Zabaleta im Strafraum zu Boden gebracht wurde, sorgte für Aufsehen.

Der Schiedsrichter wurde heftig für seine Arbeit kritisiert. Insbesondere Irans Coach Queiroz fand deutliche Worte: „Der Schiedsrichter war nur drei Meter von der Szene entfernt. Die FIFA sollte den serbischen Schiedsrichter nach Hause schicken, wenn nicht, dann ist da was faul.“

Gegen Bosnien Herzegowina: Iran will letzte Chance nutzen

Doch am Ende muss man sich auf die weiteren Gegner konzentrieren, denn vielleicht gelingt es den Iranern doch noch, ins Achtelfinale einzuziehen. Zwar haben sie bislang nur einen Punkt sammeln können, doch mit einem Sieg gegen Bosnien Herzegowina wären sie schon bei 4. Verliert dann Nigera gegen Argentinien, dann könnte es mit der richtigen Tordifferenz sogar noch reichen, da nun beide 4 Punkte hätten.

„Gegen Bosnien müssen wir wieder solide verteidigen und gefährlich kontern. Das Spiel ist unser schwerstes in diesem Turnier“, fasste der portugiesische Coach der Iraner zusammen.

Am Ende könnte es sogar dazu kommen, dass die Iraner nicht nur mit guter Leistung weiterkommen. Gewinnen sie mit einem Tor Differenz und das Team aus Nigeria verliert mit einem Tor Differenz, dann müsste erstmals bei dieser Fußball-WM das Los über das Weiterkommen entscheiden. Das Geschehen kann man kostenlos im Fußball WM-Live-Stream mitverfolgen.

(Voraussichtliche) Aufstellung: Bosnien Herzegowina – Iran

  • Bosnien-Herzegowina: Begovic – Mujdza, Bicakcic, Spahic, Kolasinac – Besic, Pjanic – Hajrovic, Misimovic, Lulic – Dzeko
    Trainer: Susic
  • Iran: A. Haghighi – Hosseini, Sadeghi, Montazeri, Beikzadeh – Heydari, Nekounam – Teymourian, Hajsafi – Dejagah – Ghoochannejad
    Trainer: Queiroz

 
Anstoß: Mi. 25.06.2014 18:00
Stadion: Arena Fonte Nova, Salvador
Schiedsrichter: Velasco Carballo (Spanien)
Assistenten: Alonso Fernandez (Spanien), Yuste Jimenez (Spanien)
Vierter Schiedsrichter: Osses (Chile)

Bosnien Herzegowina – Iran: Live-Stream in der ARD Mediathek

Wenn sich Zuschauer fragen „Wo wird Bosnien Herzegowina – Iran übertragen?“, dann ist erneut auf die ARD Mediathek zu verweisen. Wer jedoch nicht auf den Bosnien Herzegowina-Iran-Live-Stream zurückgreifen möchte, sondern lieber das Geschehen im TV verfolgen will, kann die Partie live bei Einsfestival anschauen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

    Deine Meinung zählt!

    Kommentare