Sport im TV

WM 2014 – Tag 6: Australien – Niederlande (Gruppe B)

Hieß es vor einigen Jahren noch spöttisch "Ohne Holland fahr'n wir zur WM", so haben die Niederlande bei ihrem WM-Auftakt gegen Spanien eindrucksvoll gezeigt, dass sie auch anders können. Nun müssen sich die Westeuropäer im Duell gegen Australien beweisen. In der ARD Mediathek steht ein kostenloser WM-Live-Stream zur Verfügung. Das Erste überträgt die Partie im Free-TV.

Vor dem Duell gegen Australien: Hollands WM-Auftakt mehr als gelungen

Australien Niederlande Live Stream Holland WM 2014 FIFA ZDF MediathekMit satten 5 Toren haben die Niederländer ihren spanischen Gruppengegner am ersten Spieltag der Gruppe B abgefertigt. Das Elfmeter-Tor von Xabi Alonso konnte nur wenig über das deutliche Ergebnis hinwegtäuschen. Sowohl Robin van Persie, als auch Arjen Robben trafen je zweimal ins gegnerische Tor. Stefan de Vrij brachte den Ball ebenfalls über die Linie.

Nun gilt es für die Holländer, einen klaren Kopf zu behalten und auch gegen ihren nächsten Gegner zu bestehen. Der kommt aus Australien. Die „Socceros“ haben ihr Auftaktspiel gegen Chile verloren, und dürften nun umso mehr alles daran setzen, die Niederländer zu besiegen. Einfach dürfte es nicht werden – auch weil der australische Rechtsverteidiger Ivan Franjic den Rest der WM nicht mehr als aktiver Spieler erleben darf. Der 26-Jährige hatte sich bei der Auftaktniederlage einen Muskelriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Das Bittere: Franjoc ist der einzige Rechtsverteidiger im Team.

(Voraussichtliche) Aufstellung: Australien – Niederlande

  • Australien: Ryan – McGowan, Wilkinson, Spiranovic, Davidson – Milligan, Jedinak – Bresciano – Oar, Leckie – T. Cahill
    Trainer: Postecoglou
  • Niederlande: Cillessen – Vlaar, de Vrij, Martins Indi – Janmaat, Blind – de Guzman, N. de Jong – Sneijder – Robben, van Persie
    Trainer: van Gaarl

 
Schiedsrichter: Haimoudi (Algerien)>
Assistenten: Achik (Marokko), Etchiali (Algerien)
Vierter Schiedsrichter: Gassama (Gambia)

Australien – Niederlande: Live-Stream in der ARD Mediathek

Wer sich die Free-TV-Übertragung des WM2014-Spiels nicht im Ersten anschauen kann, für den gibt es einen Australien-Niederlande-Live-Stream in der ARD Mediathek. Aus dem Station in Porto Alegre meldet sich Steffen Simon, der das erste Spiel des heutigen Tages (Australien – Holland) kommentiert. Aktuelle Berichte, Hintergrundinformationen und Interviews werden begleitet von Matthias Opdenhövel. Als Fußball-Experte steht ihm Mehmet Scholl zur Seite.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

    Deine Meinung zählt!

    Kommentare