Love Island Logo

© RTL2

Konzept der Sendung

Elf „Islander“, so werden die Teilnehmer des Formats genannt, leben in einer Luxusvilla auf Mallorca. Dort wollen sie nicht nur einen Sommer voller Partys oder heißer Flirts erleben, sondern am Ende auch mit 50.000 Euro Siegprämie nach Hause gehen. Vielleicht wartet sogar die große Liebe auf sie. Kandidaten aus dem UK zeigen, dass auch mehrjährige Beziehungen aus der Show-Teilnahme erwachsen können. Sogar ein „Love Island-Kind“ gibt es schon.

Das Abenteuer „Love Island“ muss stets zu zweit bestritten werden. Bei herausfordernden Spielen haben die Islander nicht nur die Möglichkeit ihren Partner näher kennen zu lernen, sondern auch ihr Können unter Beweis zu stellen. Zudem müssen sich die Bewohner der Liebesinsel regelmäßig neu entscheiden: Bleiben sie mit ihrem Partner zusammen oder machen sie Schluss? Durch den Einzug neuer Singles können auch bereits vergebene Herzen erobert werden – Liebeskummer und Drama nicht ausgeschlossen.

Wer auf „Love Island“ Single bleibt, muss damit rechnen die Insel verlassen zu müssen. „Also von daher muss diese Person sich wirklich anstrengen, einen Partner zu finden – und muss dann von einem Paar entweder den Partner oder die Partnerin für sich gewinnen. Keine nette Geste, aber notwendig, damit diese Person weiterhin hier bei ‚Love Island‘ bleibt“, so Moderatorin Jana Ina Zarella zum Ablauf der Show.

„Love Island“ ist eine interaktive Dating-Show. Interaktiv deswegen, weil die Zuschauer mit der Love Island App maßgeblich Einfluss auf das Geschehen nehmen. Sie können nicht nur darüber entscheiden, welcher Islander die Villa verlassen muss, sondern können auch bestimmen, welche Teilnehmer auf ein Date gehen dürfen, welches Paar nicht zusammen passt oder wer zusammen kommen soll. Am Ende entscheiden sie auch darüber, welcher Islander mit 50.000 Euro nach Hause geht.

Love Island in Deutschland

ITV Studios Germany produziert „Love Island“ für RTL2 auf Mallorca. Dort haben die ersten Kandidaten die Luxusvilla am 11. September 2017 bezogen. Was auf Mallorca passiert, bekommen die Zuschauer in 60- bis 90-minütigen Episoden präsentiert – sie laufen jeweils sonntags bis freitags um 22:15 Uhr. Samstags zeigt RTL2 zur gleichen Sendezeits die Highlights der vergangenen Tage. Insgesamt drei Wochen lang kämpfen die Islander nicht nur um die Herzen ihrer Mitbewohner, sondern auch um die Gunst der Zuschauer. Einen Love Island Live Stream gibt es nicht, die Verantwortlichen planten lediglich das Finale live auszustrahlen. Doch stattdessen sendete RTL2 eine Aufzeichnung vom Vorabend.

Love Island im Ausland

Das Format „Love Island“ ging erstmals am 16. Mai 2005 beim britischen Sender ITV auf Sendung – und zwar als Promi-Version. „Celebrity Love Island“ brachte zwölf „Celebrities“ auf die Fidschi-Inseln, wo sie fünf Wochen lang Zeit hatten sich den anderen Islandern zu nähern. Als Gewinner wurden Jayne Middlemiss (Fernseh- und Radiomoderatorin) und Fran Cosgrave (Nachtclub-Manager und Ex-Westlife-Bodyguard) gewählt. Eine zweite Staffel ging im Juli 2006 auf Sendung und verzichtete bereits auf den „Celebrity“-Zusatz im Namen.

Neun Jahre später, im Juni 2015 also, dann die Rückkehr: ITV2 strahlte das Revival mit „Normalo“-Teilnehmern aus. Mit durchschnittlich 570.000 Zuschauern war man zufrieden, sodass für den Sommer 2016 Staffel 2 geordert wurde. Die Einschaltquoten konnten deutlich gesteigert werden, sodass die Verantwortlichen sich für eine erneute Fortsetzung im Sommer 2017 entschieden. Mit durchschnittlich 2,52 Millionen Zuschauern haben die Macher einen echten Quoten-Hit gelandet. Klassische Reality-Formate wie Big Brother mussten im direkten Umfeld der Sendung deutlich Federn lassen. Für 2018 ist bereits eine vierte Staffel geplant.

Mit der deutschen „Love Island“-Version bei RTL2 konnte ITV Studios einen ersten großen Vermarktungserfolg verbuchen – hierzulande läuft die erste internationale Version des Formats. Es ist durchaus zu erwarten, dass das Format noch an weitere TV-Stationen europa- und weltweit verkauft wird. Ein Erfolg in Deutschland dürfte dem Vorhaben gewiss zuträglich sein.

Fan von Love Island? Teile und bewerte das Profil!