Das Sommerhaus der Stars

© MG RTL D / Stefan Menne

Das Sommerhaus der Stars: Diese Paare sind im Halbfinale!

In Folge 5 von Das Sommerhaus der Stars 2017 entschied sich, wer im Halbfinale steht. Natürlich wurde es den Kandidaten nicht einfach gemacht und sie mussten auch wieder Challenges bestehen...

Wer zieht ins Halbfinale von „Das Sommerhaus der Stars“?

Zahlreiche Paare mussten schon die Koffer packen und die Heimreise antreten. Vier Paare sind noch im Rennen: Helena und Ennesto, Markus und Yvonne, Hubert und Matthias sowie Nico und Saskia. Doch auch in Folge 5 musste wieder ein Team das Sommerhaus der Stars 2017 verlassen. Wer schaffte den Sprung ins Halbfinale oder wer scheiterte kurz vor dem Ziel?

Natürlich gaben die Paare alles, auch wenn die Nerven blank lagen. Entsprechend konfliktreich war es in dieser Folge – jeder wollte gewinnen, kostete es was es wolle. Selbstverständlich  wurden auch wieder Spiele gespielt, mit denen man sich den ein- oder anderen Vorteil verschaffen konnte. Neu war, dass die Promi-Paare in beiden Aufgaben Schutz vor der Nominierung erspielen können.

Die Spiele der fünften Folge

Zwei Spiele mussten in der fünften Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ gespielt werden.

Spiel 1 – „Nagelstudio“ (Paarspiel)

Bei diesem Spiel mussten Luftballons zum Platzen gebracht werden. Dazu wurden den Kandidaten Hammer und Nägel zur Verfügung gestellt. Auf der einen Seite einer Wand hingen die Luftballons – dort musste die Frau Stellung nehmen. Auf der anderen Seite der Wand stand der Mann und der hatte 50 Nägel und einen Hammer. Mittels Stimme musste nun die Frau dem Mann erklären, wo genau er die Nägel in die Wand schlagen musste, um die Lufballons zum Platzen zu bringen. Das schnellste Paar gewann die Challenge.

Der Lohn: Nominierungsschutz und somit der automatische Einzug ins Halbfinale.

Die Gewinner: Helena Fürst und Ennesto Monte

(c) MG RTL D / Stefan Menne

Spiel 2 – „Schlag mich steif“ (Paarspiel)

Bei diesem Spiel mussten die Paare beweisen, dass sie zu Teamwork fähig sind, denn sie steckten gemeinsam in einem T-Shirt und konnten daher jeweils nur einen Arm nutzen. Mit dieser Einschränkung mussten sie Eiweiß zu Eischnee schlagen. Dafür mussten sie 10 Eier mit Löffeln zu einer Schüssel transportieren, trennen und Steif schlagen. Sobald sie dachten, dass der Eisschnee hart genug ist, mussten sie die Schüssel 20 Sekunden über ihren Kopf halten – tropft enichts mehr, hatten sie die nicht ganz leichte Aufgabe bestanden. Das schnellste Paar gewann das Spiel.

Der Lohn: Auch in diesem Spiel konnte man sich Nominierungsschutz erspielen und stand damit automatisch im Halbfinale.

Die Gewinner: Nico Schwanz und Saskia Atzerodt 

(c) MG RTL D / Stefan Menne

Ergebnisse der Nominierung: Wer ist im Halbfinale, wer ist raus?

  • Helena Fürst und Ennesto Monte nominierten Markus und Yvonne
  • Markus Mörl und Yvonne König nominierten Hubert und Matthias
  • Nico Schwanz und Saskia Atzerodt nominierten Hubert und Matthias
  • Hubert Fella und Matthias Mangiapane nominierten Markus und Yvonne

Damit stand es nach der Nominierung unentschieden. Für den Fall eines Gleichstands stand ein Umschlag bereit, der mit einer Regel eine Entscheidung herbeiführen sollte: Das Paar, das mehr Spiele gewonnen hat, durfte bleiben. Da Markus und Yvonne kein einziges Spiel für sich entscheiden konnten, mussten sie das Sommerhaus der Stars 2017 verlassen. Hubert und Matthias sind dagegen mit zwei gewonnenen Spielen („Vollgepackt“ und „Zeig mir dein Gesicht“) im Halbfinale.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.