Reality TV

Wild Girls: Sarah Knappik, die Heldin der Beleidigten

Oh ha, man hat es ja eigentlich erwartet und einige vielleicht sogar erhofft, dass sich Sarah "Dingens" Knappik wieder einmal in ihrer unnachahmlichen Art mächtig ins Zeug legt. Genauso nun im heißen Afrika geschehen, denn ein Zickenkrieg ohne Sarah – unmöglich!

Wild-Girls.

Mittendrin statt nur dabei, wie immer ihre Devise und es hilft ja auch der Selbstdarstellung. Doch wie nahm alles seinen Anfang?

Wild Girls: Sarah Knappik – der weibliche Robin Hood im Lager

Wild Girls - Sarah KnappikBisher glänzte sie überwiegend mit ihren „Weisheiten“, doch diesmal musste sie sich in hitzige Diskussionen mit anderen Wild Girls begeben. Mit Miriam Balcerek stritt sie gleich nach denen Rückkehr ins Camp über den Intelligenzquotienten. Danach sah sie es als ihre Pflicht an, ihrer Neu-Freundin Sara Kulka beizustehen, die von Joga-Jordan (Jordan Carver) als fett bezeichnet wurde. So eine Beleidigung könne sie nicht so stehen lassen, es gibt schließlich so viele magersüchtige Mädchen und mit solchen Äußerungen würde man so was noch unterstützen. Sarah Dingens erwägt sogar Jordan Carver wegen Beleidigung anzuzeigen – ob sie damit Erfolg hätte ist sicher fraglich, denn solche Verfahren werden oftmals wegen Geringfügigkeit eingestellt. Aber Sarah ist zumindest mit ihrem Robin-Hood artigen Einsatz mal wieder in aller Munde.

Was bleibt von diesem Tag als Quintessenz? Legt euch nicht mit Sarah Knappik an, denn dann hast du schlechte Karten und wir werden nächste Woche sehen, ob die anderen Ladys nun vor Ehrfurcht zittern!

Die Talfahrt der Wild Girls in Sachen „Quoten“ geht weiter

Appropos nächste Woche sehen. Wird es in der kommenden Woche noch eine weitere Folge der «Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika» geben? Die Talfahrt ist von RTL scheinbar derzeit nicht aufzuhalten. Die Quoten des gestrigen Abends sind wieder unterirdisch und liegen noch einmal unter den Quoten der Vorwoche. Aber wie kann der Sender diesem Quotenverfall Einhalt gebieten? Wir lassen uns überraschen!

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook